Der Vulkan kocht - Staffel II

Lammfleisch: Umweltschutz, der durch den Magen geht
+
Lammfleisch: Umweltschutz, der durch den Magen geht

Vorhang auf und Film ab! Seit 1. September bis 7. November 2021 werden in der 2. Staffel der kulinarischen Wochen „Der Vulkan kocht“ regionale Spezialitäten von Wild, Lamm, Kartoffel und Apfel vielfältig präsentiert.

Lava fließt in der Vulkanregion Vogelsberg schon lange nicht mehr, aber kulinarische Genüsse auf Grundlage regionaler Produkte sprudeln hier nur so hervor. Kreative Köchinnen und Köche kreieren mit Feuereifer schmackhafte Gerichte. Regionale Erzeuger mit kurzen Wegen liefern bestes Fleisch, Gemüse oder Obst. Vor der Kulisse der sagenumwobenen Vulkanregion Vogelsberg können Gäste heimische Spezialitäten, aber auch typisch Deutsche Küche und internationale Genüsse erleben – es gibt für jeden die passende Inszenierung, versprochen!

Der Geschmack des Vogelsbergs

Wo kommt unser Essen her, welche Zubereitungsmöglichkeiten gibt es... immer mehr Menschen interessieren sich für die Ursprünge unserer Lebensmittel. So vielfältig und abwechlungsreich, wie die sagenhaft schöne Kulturlandschaft des Vogelsbergs, so variantenreich schmeckt auch die Region. Neben einem Restaurantbesuch, lohnen sich auch die verschiedenen Veranstaltungen zu den lokalen Produkten. Ob nun auf regionalen Märkten, bei einer Kräuterführung oder einem Hofbesuch... bei einem Rundgang vor Ort kann man die Erzeuger und die Herkunft der kulinarischen Stars kennenlernen.

Wildfleisch: natürlich - ehrlich – nachhaltig

Es ist Wildsaison. Wildbret, regional und von höchster Qualität. Örtliche Jäger beliefern die Gastronomen mit Wild aus den Vogelsberger Wäldern. Der sehr vielfältige Naturraum mit sich abwechselnder Landschaft aus Wald, Hecken, Wiesen, Weiden, Äckern und Wasser bieten dem Wild einen idealen Lebensraum. Daher ist der Wildbestand sehr ausgeprägt und zahlreich. Die fruchtbaren Vulkanböden bieten den heimischen Wildtieren ganzjährig ein breites Spektrum an Kräutern, Gräsern, Knospen und Früchten. Durch Ruhebereiche für das Wild in den Wäldern und behutsame Wegeführung lebt das Wild stressfrei in Abgeschiedenheit. Das ist die beste Grundlage für gesunde, starke Wildtiere und qualitativ hochwertiges Wildfleisch.

Quelle: www.vogelsberg-touristik.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion