1. Startseite
  2. Leben
  3. Grün leben

Strom sparen und den Geldbeutel schonen

Erstellt:

Kommentare

Strom sparen und Geld sparen
Mit einfachen Verhaltensänderungen kann im Alltag jede Menge Strom eingespart werden. © panthermedia.net Roland Brack

Die Strompreise kennen seit Jahren nur eine Richtung: aufwärts. Doch mit einfachen Verhaltensänderungen kann im Alltag jede Menge Strom eingespart und so der Geldbeutel geschont werden. Dabei helfen die Tipps der Verbraucherzentrale Hessen (VZH), mit denen sich die jährlichen Stromkosten um bis zu 50 Prozent reduzieren lassen.

Wichtig: Meist kann sich der Austausch eines Altgerätes wie Kühlschrank oder Spülmaschine trotz eines höheren Kaufpreises finanziell schnell auszahlen. Denn hier liegt das größte Einsparpotenzial. Aber auch vermeintlich ausgeschaltete Elektrogeräte entpuppen sich manchmal als heimliche Stromfresser. Mit einem Griff können sie entlarvt werden: Wenn das Netzteil warm ist, verbraucht das Gerät weiterhin Strom.

Quelle: VZH

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion