„Ja auf Fra“

Heiraten am Flughafen

+
Die Liste ausgefallener Orte für Hochzeiten ist seit dem heutigen Valentinstag um den Frankfurter Flughafen ergänzt worden.

Frankfurt - „Ja auf FRA" - Die Liste ausgefallener Orte für Hochzeiten ist seit Donnerstag um den Frankfurter Flughafen ergänzt worden. Zwischen Landebahn und Rotorenlärm können luftverkehrsbegeisterte Brautpaare ab sofort die Reise in das gemeinsame Ehelben starten.

Das Hochzeitspaket bietet die Betreibergesellschaft Fraport seit dem Valentinstag an. Für eine Pauschale von 1500 Euro gibt es unter anderem eine Hochzeitstorte, einen Empfang für 15 Personen sowie die Hochzeitsnacht für das Brautpaar in einem der Flughafenhotels, wie Fraport mitteilte.

Für die Trauung in der Flughafenkapelle stünden Geistliche sämtlicher Konfessionen sowie freie Redner zu Verfügung. Die standesamtliche Trauung sei nicht möglich und müsse daher vorher erledigt werden.

Weitere ausgefallene Ja-Orte

Verrückte Plätze zum Heiraten

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare