Herbsteindrücke

Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau

Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau
1 von 14
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau.
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau
2 von 14
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau.
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau
3 von 14
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau.
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau
4 von 14
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau.
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau
5 von 14
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau.
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau
6 von 14
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau.
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau
7 von 14
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau.
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau
8 von 14
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau.
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau
9 von 14
Die Herbstimpressionen von Lothar Mark aus Rodgau.

Die Herbsteindrücke von Lothar Mark aus Rodgau. Alle Infos zu unserer Fotoaktion finden Sie auf unserer Themenseite.

„Es war ein Sekundenaugenblick im Jügesheimer Westring, als die Herbstsonne den Garten mit seinen Strahlen beschien und die Farbenfrohen Kontraste zur Geltung kamen.

Die Skulptur Der Falke von Paul Wunderlich steht schon halb im Schatten. Lediglich die Patina des stolzen Kamm und das goldene Auge strahlt im Licht. Während der „Butt“ von Günter Grass bereits unter den herabfallenden Blättern kaum noch zu erkennen ist. Einen Tag später kam die Sonne nicht mehr und ein Teil der Blätter war gefallen. Darum: Nutze jede Minute.“, schreibt Lothar Mark aus Rodgau.

Rubriklistenbild: © p

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion