Archiv – Karriere

Lehrer können Arbeitszimmer wieder absetzen

Lehrer können Arbeitszimmer wieder absetzen

Berlin - Lehrer dürfen ihr häusliches Arbeitszimmer künftig wieder von der Steuer absetzen. Es gilt aber eine Obergrenze von 1250 Euro im Jahr.
Lehrer können Arbeitszimmer wieder absetzen
Absage garantiert: Bewerbungen richtig vermasseln

Absage garantiert: Bewerbungen richtig vermasseln

Berlin - Wie vergeigt man ein Bewerbungsgespräch so richtig? Ganz einfach: Schlechte Witze reißen und gleich nach dem Gehalt fragen. Das Kuriose daran: Manche Bewerber machen das wirklich.
Absage garantiert: Bewerbungen richtig vermasseln

Studie: Aufschwung geht an jungen Menschen vorbei

Frankfurt/Main - Junge Menschen profitieren nach einer Umfrage der IG Metall kaum vom wirtschaftlichen Aufschwung in Deutschland. Mehr als die Hälfte arbeitet demnach in befristeten Jobs.
Studie: Aufschwung geht an jungen Menschen vorbei

Viel hilft nicht viel: Denkfehler bei Jobsuche

Nürnberg - “Wer wirklich will, findet auch einen Job“: Solche gut gemeinten Tipps bekommen Arbeitslose oft. Sie helfen ihnen aber nicht weiter. Arbeitslose sollten sich daher besser nicht davon beirren lassen.
Viel hilft nicht viel: Denkfehler bei Jobsuche

Rentengrenze in Tarifverträgen rechtens

Luxemburg - Arbeitgeber dürfen ihre Mitarbeiter automatisch mit Erreichen des Rentenalters in den Ruhestand schicken. Der Europäische Gerichtshof hat in einem Urteil entsprechende Klauseln in deutschen Tarifverträgen bestätigt.
Rentengrenze in Tarifverträgen rechtens

Goldene Regeln: So klappt der Berufseinstieg

Berlin - Platz da, hier komm ich! Wer so am ersten Arbeitstag auftritt und dafür Hurrarufe erwartet, wird schnell enttäuscht. Und nicht nur das: Er nervt. Für Berufseinsteiger gilt daher das Motto “Weniger ist mehr“. 
Goldene Regeln: So klappt der Berufseinstieg

Frauen haben es schwerer

Berlin - Trotz aller Appelle zur Gleichstellung haben Frauen weiter deutlich schlechtere Verdienst- und Aufstiegschancen - die Grünen fordern deshalb eine Quote in Aufsichtsräten.
Frauen haben es schwerer