Archiv – Karriere

Der Sonntag zwischen Erholung und ökonomischen Zwängen

Der Sonntag zwischen Erholung und ökonomischen Zwängen

Leipzig - Der Sonntag steht in Deutschland unter besonderem Schutz. Arbeiten an diesem Tag ist eigentlich tabu. Das Bundesverwaltungsgericht hat den Sonntagsschutz jetzt mit einem Urteil gestärkt.
Der Sonntag zwischen Erholung und ökonomischen Zwängen
Jobsuche nach dem Studium: "150 Bewerbungen in 7 Monaten"

Jobsuche nach dem Studium: "150 Bewerbungen in 7 Monaten"

Hannover/Kiel - Der Abschluss ist geschafft, das Studium vorbei und das Berufsleben wartet. Nur leider wartet es nicht auf jeden. Das musste auch die Geisteswissenschaftlerin Beke Sinjen erfahren. Studien zeigen: Der Berufseinstieg funktioniert …
Jobsuche nach dem Studium: "150 Bewerbungen in 7 Monaten"

Weihnachtsgeschenke nur nach Rücksprache mit dem Chef behalten

Berlin (dpa/tmn) - Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, große verderben sie nicht, lautet ein Sprichwort. Doch wenn Mitarbeiter von Kunden zu Weihnachten beschenkt werden, sollten sie sich vorher erkundigen, ob und bis zu welchem Umfang sie …
Weihnachtsgeschenke nur nach Rücksprache mit dem Chef behalten

Frauen fällt die Lehrstellensuche schwerer

Bonn (dpa/tmn) - Bei der Suche nach einem betrieblichen Ausbildungsplatz haben es Frauen nach der Schule schwerer als Männer. Das zeigt ein neuer Report des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).
Frauen fällt die Lehrstellensuche schwerer

Wieder mehr Studenten - Rekord von 2,7 Millionen erreicht

Wiesbaden (dpa) - Der Zustrom an die deutschen Hochschulen hält an. Es gibt so viele Studierende wie nie zuvor. Die Kehrseite: überfüllte Hörsäle, überlastete Lehrkräfte, zu wenig Wohnheimplätze.
Wieder mehr Studenten - Rekord von 2,7 Millionen erreicht

Feiertage 2015: Arbeitnehmer haben Pech und weniger frei

Berlin (dpa) - 2015 ist kein freundliches Jahr für Arbeitnehmer. In Sachsen-Anhalt zum Beispiel müssen berufstätige drei Tage mehr arbeiten als in diesem Jahr. Der Grund: Zwei der bundesweit neun gesetzlichen Feiertage und der Reformationstag fallen …
Feiertage 2015: Arbeitnehmer haben Pech und weniger frei

Berufswahl fällt vielen Schülern schwer

Berlin/Nürnberg - Schüler in Deutschland suchen vor allem nach einem Beruf, der ihnen "Spaß macht". Doch den zu finden ist für viele schwierig. Und sie fühlen sich dabei schlecht informiert. Oft müssen die Eltern helfen.
Berufswahl fällt vielen Schülern schwer

Feiertage 2015 fallen ungünstig für Arbeitnehmer

Berlin - 2015 ist für Arbeitnehmer mit Blick auf die Feiertage ein ungünstiges Jahr. Im Gegensatz zu 2014 fallen zwei der bundeseinheitlich neun variablen Feiertage auf Wochenenden.
Feiertage 2015 fallen ungünstig für Arbeitnehmer

Weihnachtskarten an Geschäftspartner mit Füller signieren

Schwäbisch Gmünd (dpa/tmn) - Vorgedruckter Text und noch kurz die Unterschrift drunterstempeln - fertig ist die Weihnachtskarte an die Geschäftspartner? Besser nicht. Ein bisschen Mühe müssen sich Beschäftigte schon geben.
Weihnachtskarten an Geschäftspartner mit Füller signieren

Mehr Frauen studieren ein MINT-Fach

Bielefeld - Mathe, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und Technik waren lange Studienfächer, für die sich vor allem Männer interessierten. Doch das Bild wandelt sich.
Mehr Frauen studieren ein MINT-Fach

Weg zum Studium ohne Abitur oft beschwerlich

Bremen - In der Theorie ist ein Studium auch ohne Abitur möglich - in der Praxis ist der Weg jedoch häufig beschwerlich. Das legt eine Studie von Forschern der Universität Bremen nahe, für die 40 Studierende ohne Abitur interviewt wurden.
Weg zum Studium ohne Abitur oft beschwerlich

Bei Arbeitsverdichtung eigene Grenzen klar definieren

Offenbach (dpa/tmn) - Mehr Arbeit mit weniger Mitarbeitern: Diese Situation kennen viele Arbeitnehmer. Um trotz Arbeitsverdichtung gesundzubleiben, ist es wichtig, die eigenen Grenzen klar zu definieren.
Bei Arbeitsverdichtung eigene Grenzen klar definieren

Rückzahlung von Fortbildungskosten nicht immer zulässig

Mainz (dpa/tmn) - Die Kosten für eine Fortbildung sind für Arbeitgeber oft nicht unerheblich. Verlässt der geschulte Mitarbeiter kurz darauf das Unternehmen, haben sich die Ausgaben kaum gelohnt. Auch eine Vertragsklausel schützt nur bedingt vor …
Rückzahlung von Fortbildungskosten nicht immer zulässig

Traum vom festen Job - Berufsstart für Junge oft ernüchternd

Berlin - Dem Fachkräftemangel zum Trotz - viele junge Menschen haben es in den ersten Jahren des Arbeitslebens schwer. Die Hindernisse für feste, erfüllende Jobs erscheinen mitunter fast unüberwindbar.
Traum vom festen Job - Berufsstart für Junge oft ernüchternd

Alles andere als 08/15: Exotische Studiengänge

Berlin (dpa/tmn) - BWL-Absolventen gibt es wie Sand am Meer. Wer sich von der grauen Masse abheben will, studiert Sorabistik oder Alte Welt. Diese Orchideenfächer hören sich nicht nur gut an - manchmal sind sie sogar Jobgaranten.
Alles andere als 08/15: Exotische Studiengänge

Raus aus der Nerd-Falle: So kommen Experten zum Erfolg

Düsseldorf - Spezialisten sind gefragt am Arbeitsmarkt. Doch wer nicht genau ins Anforderungsprofil passt, hat es schwer. Wie tief sollte das Know-how gehen - und was muss in der Breite hinzukommen?
Raus aus der Nerd-Falle: So kommen Experten zum Erfolg

Wie werde ich...? Kosmetiker/in

Bexbach - Auf Modenschauen, Kreuzfahrtschiffen oder im Studio: Die Palette der Einsatzorte von Kosmetikern ist breit. Wer den Beruf erlernen will, hat die Qual der Wahl. Neben der dreijährigen, dualen Ausbildung gibt es zahlreiche weitere …
Wie werde ich...? Kosmetiker/in

Lernen mit Computern lässt in Deutschland zu wünschen übrig

Berlin (dpa) - Zu wenig Computer, veraltete Geräte und kaum Berücksichtigung der Neuen Medien in den Lerninhalten: In Deutschland erwerben Schüler Computer-Kenntnisse "trotz Schule" - zeigt eine weltweite Studie.
Lernen mit Computern lässt in Deutschland zu wünschen übrig

Ärzte fahren die teuersten Autos - Zahnarzthelfer die günstigsten

Heidelberg - Welche Berufsgruppe fährt die teuersten Autos? Dieser Frage ist man an der Universität Heidelberg nachgegangen. Das Ergebnis: Ärzte lassen sich ihren Wagen besonders viel kosten.
Ärzte fahren die teuersten Autos - Zahnarzthelfer die günstigsten

Verfassungsgericht bestätigt kirchliche Sonderrechte

Karlsruhe (dpa) - Ein Arzt verliebt sich und heiratet. Doch es ist seine zweite Ehe und er arbeitet in einem katholischen Krankenhaus. Die Kündigung folgt auf dem Fuße, die Gerichte erklären sie für unwirksam. Das Bundesverfassungsgericht sieht das …
Verfassungsgericht bestätigt kirchliche Sonderrechte

Trotz großem Stress auf Pausen nicht verzichten

Offenbach - Sitzen ihnen am Arbeitsplatz noch zahlreiche Aufgaben im Nacken, lassen viele Beschäftigte die Pause lieber ausfallen. Doch damit bewirken sie selten einen Vorsprung.
Trotz großem Stress auf Pausen nicht verzichten

Weihnachtsmann spielen ist ein lukrativer Studentenjob

Berlin - Kellnern kann jeder: Schlüpfen Studenten in einen roten Mantel und kleben sich einen Rauschebart ins Gesicht, können sie ihr Budget aufbessern. Als Weihnachtsmann verdienen sie mitunter mehrere hundert Euro am Abend.
Weihnachtsmann spielen ist ein lukrativer Studentenjob

Bei Jobwechsel keine Büromaterialien mitnehmen

Berlin (dpa/tmn) - Wechseln Arbeitnehmer den Job, sollten sie einen aufgeräumten Schreibtisch hinterlassen. Das heißt aber nicht, dass sie Büromaterial wie schon öfter verwendete Kugelschreiber oder halb verbrauchte Blöcke einfach mitnehmen dürfen.
Bei Jobwechsel keine Büromaterialien mitnehmen

Nickerchen und Schmuddelfilme: Das ist im Büro tabu

Köln - Gilt Einschlafen am Arbeitsplatz als Kündigungsgrund? Das Kölner Arbeitsgericht verhandelt über den Fall einer Zugbegleiterin, die in der Bahn eingeschlafen ist. Generell können Arbeitnehmer vieles falsch machen. Manchmal droht richtig Ärger.
Nickerchen und Schmuddelfilme: Das ist im Büro tabu