Entenbrust  mit süßen Zwiebeln

+
Michael Löw

Michael Löw kümmert sich für die Offenbach-Post um Rödermark - zu Weihnachten kommt bei ihm edles Federvieh auf den Tisch.

Für die „Entenbrust mit Honigschalotten in Balsamico“ müssen auf den Einkaufszettel:

  • 4 Entenbrüste Salz, Pfeffer
  • 8 Schalotten
  • 1/4 Liter Rotwein
  • 100 ml Portwein
  • 100 ml Balsamicoessig
  • 2 bis 3 Esslöffel Honig
  • 250 ml Rinderfond oder Fleischbrühe
  • kalte Butter zum Binden oder Soßenbinder

Und er weiß auch, wie‘s geht:

Backofen auf 120 Grad vorheizen, Entenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen, die Haut einschneiden, Schalotten schälen, anbraten und glasig schmoren, Honig dazu geben und karamellisieren lassen.

Mit Rotwein, Portwein und Balsamicoessig ablöschen, bei starker Hitze einkochen lassen, Fond oder Brühe angießen und einkochen lassen, bis nur noch die Hälfte übrig ist. Mit kalter Butter oder Soßenbinder binden. In dieser Zeit die Entenbrüste zuerst auf der Haut (ohne Fett) drei Minuten anbraten, dann wenden und nochmals drei Minuten braten. In eine heiße Auflaufform legen und etwa 10 Minuten in den heißen Backofen geben. Das Fleisch in schräge Scheiben schneiden, mit Soße und Klößen oder Nudeln anrichten.

Kommentare