Rund um Ostern

Leckere Ideen für´s Hauptgericht

Bei unseren Rezepten für den Hauptgang kommen Sie auf den Gipfel der Genüsse. Lust auf Eier im Nest an Grüner Soße?

Lammbraten mit Kräuterkruste

Zutaten:
•1,2 kg Lammfleisch
•2 Eigelb
•3 EL Olivenöl
•1 Zweig Thymian
•1 Zweig Rosmarin
•2 Schalotten
•2 Fleischtomaten
•1 Zwiebel
•250g Champignons
•1 Bund Bärlauch
•1 EL Semmelbrösel
•125 ml Weißwein
•250 ml Lammfond
•Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Den Lammrücken mit Salz, Pfeffer und Olivenöl einreiben. Die Kräuterzweige auflegen und mit Küchengarn festbinden. Die Tomaten vierteln und die Zwiebel in Ringe schneiden und auf ein Backblech legen. Das Gemüse in den Ofen schieben. Den Lammrücken auf ein Rost über das Blech legen und beides bei 250° C 20 Minuten braten.
In der Zwischenzeit Champignons und Schalotten fein würfeln und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Den Bärlauch waschen und fein hacken. Zusammen mit dem Eigelb unter die abgekühlten Pilze geben. Semmelbrösel hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Braten aus dem Ofen nehmen, die Kräuter und das Garn entfernen und die Pilzmasse auf dem Lamm verteilen. Noch einmal zirka 10 Minuten in den Ofen geben.
Um eine Soße zu erhalten, werden Wein und Fond zusammen aufgekocht und reduziert. Das Gemüse aus dem Ofen hinzufügen und mit dem Zauberstab oder im Mixer fein pürieren. Noch einmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dazu passen Ofenkartoffeln und glasierte Möhren.    

Knusprige Eier im Nest an Grüner Soße

Zutaten:
•hart gekochte Eier
•Semmelbrösel / Paniermehl
•1 rohes, zerschlagenes Ei
•Fett zum Frittieren
•Petersilie
•Schnittlauch
•Kerbel
•Sauerampfer
•Dill
•Kresse
•Borretsch
•1 EL Essig
•250 ml saure Sahne
•200g Joghurt
•eine Prise Zucker
•Salz, Pfeffer
•1 TL Senf
•Zitronensaft
Die hart gekochten Eier pellen. Danach in dem zerschlagenem Ei wälzen und anschließend in die Semmelbrösel tauchen. Vorgang solange wiederholen, bis das Ei eine ordentliche Hülle hat. Fett erhitzen und die Eier darin frittieren.
Alle Kräuter waschen, vorsichtig trocken tupfen und fein hacken. Die saure Sahne mit dem Senf, dem Essig und dem Joghurt ordentlich verrühren. Die Kräuter dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Mit Pellkartoffeln und den knusprigen Eiern im Nest servieren.  

Ofenkartoffeln

Zutaten:
•1 kg kleine Kartoffeln
•Olivenöl
•Salz, Pfeffer
•Cayennepfeffer
•Thymian
•Rosmarin
Alle Kräuter waschen, vorsichtig trocken tupfen und fein hacken. Die saure Sahne mit dem Senf, dem Essig und dem Joghurt ordentlich verrühren. Die Kräuter dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Die Kartoffeln ordentlich unter fließendem Wasser waschen und vierteln. In einer Schüssel etwas Olivenöl mit den klein gehackten Kräutern und Gewürzen mischen. Die Kartoffeln zur Gewürzmischung geben und damit von allen Seiten umhüllen, auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 220° C zirka 30 Minuten backen, bis die Kartoffeln gold-braun und knusprig sind.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare