Best of Kambodscha in Asien

Was muss man gesehen haben in Kambodscha?

+

Das Land Kambodscha in Südostasien bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, sowie beeindruckende Städte und Landschaften.

Das Land Kambodscha in Südostasien bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, sowie beeindruckende Städte und Landschaften. Besonders hervorzuheben sind die Tempelanlagen von Angkor Wat – die Anlage, größte religiöse Stätte der Welt, liegt ungefähr 240km nordwestlich der Hauptstadt Phnom Penh und gehört seit 1992 zum UNESCO Weltkulturerbe.

Daneben ist auch der Bergtempel Prasat Preah Vihear aus dem 10. Bis 12. Jahrhundert Teil des UNESCO Weltkulturerbe. Diese Anlage liegt im Norden von Kambodscha unweit der Grenze zu Thailand.

Auch die Hauptstadt Kambodschas Phnom Penh ist einen Besuch wert, wenngleich sie nicht zu den bekanntesten Städten in Südostasien zählt. Punkten kann die kambodianische Hauptstadt vor allem durch eine wechselvolle Geschichte, lebendiges Nachtleben sowie Märkten mit authentischem Flair. Auch kulturell hat die Hauptstadt einiges zu bieten. 

So ist das Nationalmuseum oder auch das Tuol-Sleng-Genozid-Museum einen Besuch wert. Beeindruckend ist auch die vielfältige Landschaft. Auch wenn es in der Vergangenheit immer wieder Eingriffe in die Natur gab, kann ein Großteil als noch intakt angesehen werden. So sind über 30% der Landesfläche bewaldet und ab einer Höhe von 700m über NN wächst immergrüner Bergwald. 

Generell ist die Flora und Fauna sehr vielfältig in abgelegenen Gebieten leben über 600 geschützte Tierarten, wie Elefanten, Tiger, Flughunde und auch verschiedene Bärenarten. Auch kulinarisch hat das Land einiges zu bieten. Als Nationalgerichte des Landes gelten Amok, Lok Lak und Sup, die auf der traditionellen Khmer Küche beruhen. Im Gegensatz zu anderen südostasiatischen Ländern sind die Gerichte milder gewürzt. Wie überall in Südostasien gibt es auch die Möglichkeit lokales Street Food auf Märkten oder Garküchen zu kosten. Als Getränke zum Essen spielt Tee die wichtigste Rolle – oftmals wird grüner Tee zu Mahlzeiten gereicht.

Eine Rundreise durch Kambodscha

Als Ausgangspunkt einer Rundreise bietet sich die Hauptstadt Phnom Penh an, da hier auch der wichtigste internationale Flughafen des Landes liegt. Aufgrund der unzähligen Highlights, die es im Kambodscha zu sehen gibt, empfiehlt es sich für eine Rundreise ca. 7-14 Tage einzuplanen.

Natürlich kann der Start auch in einer anderen größeren Stadt, wie z.B. Siem Reap bei Angkor Wat erfolgen – die Infrastruktur zwischen den wichtigsten Städten ist in einem recht guten Zustand und es bestehen eine Vielzahl an preiswerten Busverbindungen. Neben den Tempelanlagen von Angkor Wat, der wohl bekanntesten Sehenswürdigkeit in Kambodscha, sind auch die Stadt Siem Reap und deren Umgebung einen Besuch wert. Beeindruckend ist zudem die größtenteils noch intakte Landschaft abseits größerer Siedlungen. Generell sind Flora und Fauna sehr vielfältig, sogar gibt es fantastische Strände.

In abgelegenen Gebieten des Landes leben über 600 geschützte Tierarten, wie Elefanten, Tiger, Flughunde und auch verschiedene Bärenarten. Bei einer Rundreise durch Kambodscha ist es zudem empfehlenswert den Fluss Tone Sap in der Mitte des Landes gelegen per Boot zu erkunden. Dieser Fluss mündet in den Mekong und unterscheidet sich durch eine Besonderheit von anderen Flüssen – so ändert der Fluss im Juni und November die Fließrichtung. Ursache hierfür ist, dass der Mekong während der Regenzeit viel Wasser führt und mit ihm auch der Tone Sap Fluss – so wird auch der Tone Sap See im Zentrum des Landes gespeist und größer. Während der Trockenzeit führt der Mekong hingegen kaum Wasser und das angesammelte Wasser fließt aus dem Tone Sap See ab.

Anreise: Wie lang fliegt man nach Kambodscha?

Von Deutschland gibt es leider keine direkten Flüge – somit erfolgen alle Verbindungen mit Umstieg an größeren Drehkreuzen. Je nach Verbindung kann es hier zu sehr unterschiedlichen Flugzeiten kommen. Von den größten deutschen Flughäfen wie Frankfurt und München ist Kambodscha in ca. 15-20 Stunden erreichbar.

Bei den meisten Flugverbindungen ist ein Umstieg in Bangkok, Singapur oder Honkong erforderlich. Des weiteren gibt es noch weitere Verbindungen vor allem mit Airlines aus der Golfregion wie Emirates, Qatar oder Etihad – hier sind in der Regel zwei Umstiege notwendig und somit verlängert sich auch die Reisezeit auf oftmals über 20h. Ausnahme ist hier Emirates Airlines, denn diese Airline bietet einen Direktflug von Dubai in die kambodianische Hauptstadt. Bei allen anderen Golfairlines geht es von Flughäfen in Deutschland erst Richtung Dubai (Emirates), Doha (Qatar) oder Abu Dhabi (Etihad) und dann meist via Bangkok weiter nach Kambodscha.

Was kostet eine Reise nach Kambodscha?

Je nachdem ob die Reise individuell zusammengestellt z.b. über Reiseprofi.com wird oder pauschal über einen Reiseveranstalter gebucht wird, kommt es bei den Kosten zu Unterschieden. Sollte die Reise individuell geplant und gebucht werden, so ist es empfehlenswert Flüge möglichst frühzeitig – bis ca. sechs Monate vor Reisebeginn zu buchen. Derzeit liegen die Kosten für Flüge Anfang 2020 bei rund 600-800 Euro in der Economy Klasse – je nach Airline und Verbindung kann es hier zu Abweichungen nach oben oder unten kommen.

Um Flugpreise zu vergleichen empfiehlt es sich das von Google bereitgestellte Tool Google Flights zu nutzen. Die Flugbuchung sollte aber am besten direkt bei der jeweiligen Airline erfolgen. Kosten für Hotels und Unterkünfte in Kambodscha sind deutlich günstiger als in Europa, allerdings ist auch der Komfort bei besonders einfach ausgestatten Hotels & Hostels nicht mit europäischem Standard zu vergleichen.

In einfach ausgestatten Unterkünften sind Zimmer schon ab umgerechnet ca. 10-30 Euro die Nacht zu bekommen. Bei frühzeitiger Buchung ist es jedoch kein Problem gut ausgestattete Zimmer vor Ort zu bekommen. Auch hier empfiehlt es sich neben den gängigen Vergleichsportalen wie Booking.com und weitere auch direkt auf die Homepage des jeweiligen Hotels vor Ort zu gehen und dort nach Angeboten zu schauen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare