Leserreise

Azoren – São Miguel

+

Azoren - Traumlandschaften im Atlantik vom 12.08. bis 19.08.2015

Für Naturliebhaber sind die Azoren ein wahres Erlebnis  – mit ihren fantasievoll geformten, blauen Seen, hohen Bergen mit üppig bewachsenen, tiefen Kratern erloschener Vulkane und unberührten Landschaften. Die Insel São Miguel hat viele Gesichter – so steht das quirlige Leben in Ponta Delgada im Gegensatz zu weiten Landschaften und prächtigen Palästen und Kirchen. Erleben Sie die faszinierende Landschaft hautnah und lernen Sie ein Leben kennen, das durch einen beschaulichen Rhythmus bestimmt ist. Tauchen Sie ein in die faszinierenden Traumlandschaften der Azoren – Sie werden es als Wohltat empfinden.

Reiseverlauf 1. Tag Deutschland – São Miguel  Flug von Frankfurt/M. nach São Miguel. Nach der Ankunft Begrüßung durch den deutschsprechenden Reiseleiter und Transfer zum São Miguel Park Hotel. 7 Nächte.

2. Tag Ausflugspaket Ribeira Grande – Lagoa do Fogo  Freuen Sie sich auf die vor Ihnen liegenden Eindrücke! Nachdem Sie Ponta Delgada verlassen haben, fahren Sie zuerst nach Ribeira Grande. Hier besichtigen Sie die Kirche „Nossa Senhora da Estrela“ sowie das Arcano Museum. Auf dem Programm steht der Besuch einer traditionellen Likörfabrik mit Kostprobe. Nach der Mittagspause Weiterfahrt zum Berg Barrosa. Genießen Sie die wundervolle Aussicht über den See Lagoa do Fogo. Der See bildete sich im Inselzentrum infolge eines Vulkanausbruchs im 16. Jahrhundert und bildet eine überwältigende, von blau und grün durchzogene Landschaft. Der einzigartige Blick und das Spiel der Farben gehören zu den Höhepunkten Ihrer Azorenreise. Danach haben Sie die Möglichkeit zum Besuch einer traditionellen Keramikfabrik.

3. Tag Ausflugspaket: Furnas – Cozido und Botanischer Garten  Der erste Höhepunkt des heutigen Tages ist der Aussichtspunkt „Santa Iria Belvedere“, wo Sie die enorme Ausdehnung der Nordküste und des Inlands bestaunen. Danach besuchen wir eine der zwei letzten Teeplantagen in Europa: in einer traditionellen Teefabrik erhalten Sie Einblicke in die Geschichte des Teeanbaus auf den Azoren. Bewundern Sie die original alten Maschinen: Sie werden kaum glauben, dass noch heute auf ihnen gearbeitet, getrocknet und vorsortiert wird. Weiterfahrt nach Furnas, malerisch in einem Tal auf dem Krater eines erloschenen Vulkans gelegen. Der Ort ist bekannt für seine Geysire und heißen Quellen. Zum Mittagessen probieren Sie Eintopf „Cozido das Furnas“. Danach Besuch des Terra Nostra Park.

4. Tag Wanderpaket Rundwanderung um „Faial da Terra“  Sie beginnen in der Nähe eines Baches, der das ganze Jahr über Wasser führt, von dem Sie sich mit zunehmender Steigung entfernen. Über den wunderschönen Wasserfall von Salto do Prego, je nach Jahreszeit wunderbar von Akazien bewachsen, geht es weiter zum kleinen Dorf „Sanguinho“ und bergab bis zur Ortschaft Faial da Terra. Mittagspause. Am Nachmittag entlang der Nordostküste zurück nach Ponta Delgada. Dauer der Wanderung: 2 Stunden, Niveau: mittel, Gesamtdauer des Ausfl ugs: 6 Stunden.

5. Tag Ausflugspaket: Sete Cidades und Ananasplantage  Sete Cidades gehört zum Schönsten, was die Azoren zu bieten haben. Die zwei Kraterseen sind eine sehr faszinierende optische Erscheinung: Einer der Seen schimmert blau, der andere schimmert grün. Genießen Sie am Vista do Rei den einmaligen Blick auf die fantastische Landschaft. Sie fahren weiter, in Richtung Bretanha, einem französischen Fischerdorf mit Mittagspause in einem Restaurant mit fantastischem Ausblick. Nach dem Mittagessen Besuch einer der berühmten Ananas-Plantagen: Diese Frucht ist von Sao Miguel nicht wegzudenken: Man baut sie im weiten Umfeld von Ponta Delgada an. Möglichkeit zur Ananaslikörprobe.

6. Tag Wanderpaket: Praia – Lagoa do Fogo  Auf dieser Wanderung lernen Sie Lagoa do Fogo, die Perle der Azoren, intensiv kennen. Am Belvedere bekommen Sie den ersten Eindruck der Region mit einem Ausblick auf den See, der in einem erloschenen Vulkankrater liegt. Mit seinem kristallklaren Wasser, der Halbinsel mit Sandstrand und der herrlichen, ruhigen Umgebung stellt er ein großartiges Naturschutzgebiet dar, von dem Sie auf Ihrer heutigen Wanderstrecke einiges sehen. Von Naha Praia de Agua d’Alto starten Sie in Richtung eines großen Wasserbeckens. Von dort geht es hoch hinauf durch einen Wald voller Eukalyptusbäume, Klebsamengewächse, Akazien und Lilien. Ein Stück weiter des Weges fi nden Sie auch einige Arten der Espandana, eine Pfl anze aus Neuseeland, die früher in einer Fabrik gewebt und gesponnen wurde. Sie folgen diesem Weg weiter bis Sie den Anfang der „Levada“ – einen Wasserkanal – erreichen. Entlang dieses Weges werden Sie erneut einige außergewöhnliche Pfl anzenarten vorfi nden, wie z. B. Heidekrautgewächse, Baumheide und Mittelmeerschneeball. Während des Aufstiegs passieren Sie mehrere Punkte, an denen Sie herrliche Ausblicke über die südliche Küste Sao Miguels haben, besonders über die Vila Franca do Campo, das dazugehörige Inselchen und die Ribeira da Praia. Nach 2 km Wanderung entlang der Levada erreichen Sie ein weit geöff netes Feld mit Gefällen an beiden Seiten, bevor Sie schließlich am Ufer des Lagoa do Fogo ankommen. Die Rückkehr erfolgt über die gleiche Strecke. Gegen Nachmittag Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. Dauer der Wanderung: ca. 4 Std., Niveau: mittel, Gesamtdauer des Ausfl ugs: 7,5 Std.

7. Tag Ausflugspaket: Povoação und die Ostküste  Heute fahren Sie nach Povoação, wo 1427 die ersten Siedler an Land gingen. Der Ort erstreckt sich vom Meer den Hang hinauf bis zu den sieben Höhenrücken (lombas). Danach fahren Sie weiter zum nächsten Aussichtspunkt: Der Fluss Ribeira dos Caldeiroes liegt eingebettet in einem schönen Tal mit Baumfarnen, Wassermühlen, Wasserfällen und einem kleinen See. Nach dem Mittagessen fahren Sie in den Nordosten der Insel. Freuen Sie sich auf die wilde Natur und beeindruckende Blumenpracht. Genießen Sie anschließend die Ruhe und Stille von „Sossego“. Weiterfahrt nach Madrugada. Die wilde Natur und der Blick auf den tiefblauen Ozean werden Sie in den Bann ziehen.

8. Tag São Miguel – Deutschland  Transfer zum Flughafen in Ponta Delgada und Rückflug nach Frankfurt/M.

Reisetermin: 12.08. bis 19.08.2015* Garantierte Durchführung!

Reisepreis            1149,- Euro p.P. im DZ

Ausflugspaket     175,- Euro

Wanderpaket       79,- Euro

Abendessen in einem Ananasgewächshaus auf Anfrage

Hier steht Ihnen der ausführliche Reiseverlauf als PDF zur Ansicht und zum Download bereit.

Ihr Anmeldeformular für diese Reise können Sie sich hier ausdrucken und downloaden.

Ihr Hotel: São Miguel Park Hotel (4-Sterne) o. ä. Beliebtes Mittelklassehotel oberhalb des Zentrums von Ponta Delgada, unweit des großen Stadtparks. Die Altstadt, die Hafenpromenade sowie ein Einkaufszentrum mit zahlreichen Geschäften und Bars sind wenige Gehminuten entfernt. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, Gesellschaftsräume, Souvenirshop und eine Bar. Geräumig und komfortabel eingerichtete Zimmer. Von der Hotelterrasse bietet sich eine wunderbare Aussicht, der große Swimmingpool und ein gut ausgestatteter Health-Club sind weitere Pluspunkte des Hauses. (Verschiedene Zimmer- und Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr.)

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit SATA von Frankfurt/M. nach Ponta Delgada und zurück
  • Flughafensteuern, Lande-/Sicherheitsgebühren (Stand: 1/2015)
  • ÖPNV-Coupon (An- und Abreise zum Flughafen innerhalb der Verkehrsverbünde)
  • Transfers inkl. Gepäckbeförderung
  • 7 Nächte in Hotels der gehobenen Mittelklasse
  • 7 x Halbpension · örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Informationsmaterial und Reiseführer

Ausflugspaket (2., 3., 5., 7. Tag, zusätzlich buchbar):

  • Ribeira Grande – Lagoa do Fogo
  • Furnas – Cozido und Botanischer Garten
  • Sete Cidades und Ananasplantage
  • Povoação und die Ostküste
  • Mittagessen am 3. Tag

Wanderpaket (zusätzlich buchbar):

  • „Faial da Terra“ (4. Tag), ganztägig
  • Praia – Lagoa do Fogo (6. Tag), ganztägig

Nicht eingeschlossen:

  • Ausflugs-/Wanderpaket
  • persönliche Ausgaben
  • Getränke und Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Es gelten die Reisebedingungen des Kataloges „DERTOUR Gruppenreisen weltweit” 2015.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare