Leserreise

Istanbul und die Türkische Ägäis

+

Rundreise vom 01. bis 13. November 2015

Von den antiken Stätten Kleinasiens zu den Höhepunkten des Osmanischen Reiches! Die Übernachtungen in Istanbul machen es möglich, die Geschichte von den Anfängen bis heute zu verfolgen. Wir führen Sie in Museen, zu Moscheen und Ausgrabungen und schlagen Brücken von der Antike bis zur Moderne. Im osmanisch geprägten Bursa oder in den antiken Stätten von Weltruhm wie Troia, Pergamon und Ephesus mit ihren Thermen, Theatern und Bibliotheken. Dazu erfahren Sie, was die Türken heute beschäftigt. Sprachen wir vom Meer? Nein? Das sehen Sie auch! Fast jeden Tag.

  

Reiseverlauf:

1.Tag, Sonntag, 1.11.15 „Willkommen in Istanbul!“

Anreise zum Flughafen Frankfurt. Flug mit Pegasus von Frankfurt nach Istanbul. Ankunft in Istanbul und Transfer zum Hotel HILTON GARDEN INN. In der pulsierenden Metropole gehören Frauen im Prada-Outfit ebenso zum Stadtbild wie der Ruf des Muezzins. Bei einem Begrüßungsdrink erhalten Sie wichtige Hinweise für einen gelungenen Aufenthalt. Danach unternehmen Sie eine orientierende Rundfahrt. Abendessen im Hotel.

2. Tag, Montag, 2.11.15 „Der Nabel der Welt“ Frühstück im Hotel. Griechen, Römer, Osmanen und Türken: Istanbul wurde in jeder Epoche herausgeschmückt. Höhepunkt: die Hagia Sophia mit ihrer byzantinischen Architektur und der riesigen Kuppel. Sie können sie gleich mit der 1000 Jahre später in osmanischem Stil erbauten Blauen Moschee vergleichen. In dem riesigen Gebetsraum hat Papst Benedikt XVI. für Religionsfrieden gebetet. Danach steigen wir hinab in die unterirdische römische Zisterne. Zum Abschluss des Tages zeigt sich Istanbul vom Wasser aus bei einer Bosporus Fahrt in voller Schönheit. Die orientalische Skyline und Minarette zwischen Europa und Asien bestaunen Sie bei der Schiffsfahrt auf dem Bosporus. Vor dem Abendessen in einem Restaurant Lichterfahrt durch Istanbul.

3.Tag, Dienstag, 3.11.15, „Troia - faszinierender Mythos“  Frühstück im Hotel. Fährüberfahrt über die Dardanellen. Besuch der Ausgrabungen von Troja. Die Stars rund um Troia: der antike Dichter Homer, der Archäologe Heinrich Schliemann, der Schauspieler Brad Pitt in seiner Rolle als Achilles. Die Frage rund um Troia: Lag es hier oder ganz woanders? Durch ein kleines Dorf spazieren Sie hinauf zur Ausgrabungsstätte von Assos. Belohnt werden Sie mit einem herrlichen Blick über die Ägäis und die griechische Insel Lesbos. Danach die Besichtigung einer Oliven-Öl-Fabrik. Hier können Sie sehen, wie nach alter Tradition Oliven Öl gepresst wird. Olivenhaine begleiten Sie auf der Weiterfahrt nach Ayvalik. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Ayvalik.

4. Tag, Mittwoch, 4.11.15 „Ayvalik – Pamukkale“  Frühstück im Hotel. Start zur Fahrt nach Pamukkale. Unterwegs kommen Sie an einem Dorf vorbei, in dem aus alter Traditıon Flaschen auf die Dächer der Hauser gestellt werden, in denen es Mädchen im Heiratsfähigenalter gibt. Sie erfahren von Ihrer Reiseleitung mehr über die Hochzeits-Tradition in der Türkei. Sie besuchen die Dorf Moschee und trinken einen Tee im „Männer-Café“. Ihr Reiseleiter wird behilflich sein beim Gespräch mit den Einheimischen. Natürlich kann der eine oder andere auch eine Konversation mit Händen und Füssen versuchen. Hier haben Sie abseits „der Pfaden des Tourismus“ die Gelegenheit, die türkische Gastfreundlichkeit hautnah zu erleben. Am späten Nachmittag erreichen Sie Pamukkale. Bevor Sie zum Hotel kommen, fahren Sie an der Roten Quelle vorbei. Hier hat das Wasser 80 Grad an der Quelle, und die Schlammschicht, die sich dort bildet, hat eine verjüngende Wirkung. Genießen Sie ein beruhendes Thermal Bad vor dem Abendessen. Abendessen und Übernachtung im Thermal Hotel HERAKLES in Pamukkale.

5. Tag, Donnerstag, 5.11.15 „Pamukkale – Kusadasi“  Frühstück im Hotel. Heute sehen sie die weltberühmten Sinterterrassen, die von den Einheimischen als Baumwollschloss bezeichnet werden. Weiterfahrt nach Kusadasi. Sie fahren vorbei an Ziegenherden und einmaliger Natur. Es erwartet Sie eine Oasenartige Landschaft mit Weingärten, mächtigen Esskastanienbäumen, Ölweiden und Maulbeerbäumen. Gelegenheit zum Mittagessen nahe der antiken Stadt Afrodisias in einem Nomaden-Restaurant zwischen Ölweiden und Granatapfelbäumen. Hier können Sie türkische Spezialitäten aus der Umgebung kosten und als Nachtisch gibt es für diese Gegend die bekannte Feigenmarmelade mit Joghurt. Danach besuchen Sie in Aydin eine Feigen Plantage, und erfahren mehr über diese gesunde Frucht, die nach Deutschland exportiert wird. Auf der Weiterfahrt nach Ephesus besuchen Sie die Reste des Artemistempels, eins der 7 Weltwunder der Antike. Abendessen und Übernachtung im Hotel SENTINUS in Kusadasi.

6. – 7. Tag, Freitag – Samstag, 6. - 7.11.15 „Am Strand der Türkischen Ägäis“  Jeweils Halbpension im Hotel. Die Tage stehen zur freien Verfügung. Lassen Sie die bisherige Reise Revue passieren oder lassen Sie einfach die Seele baumeln.

8. Tag, Sonntag 8.11.15 „Ephesus“ Frühstück im Hotel. Heute besuchen Sie Ephesus, die reichste Großstadt der Antike. Die günstige Lage an der Mündung des Kaistros, die fruchtbare Umgebung und der Hafen, von dem eine Handelsstraße weit ins Landesinnere führte, ermöglichten der Stadt einen raschen Aufschwung. Bei der Besichtigung von Ephesus sehen Sie u.a. das Odeon, das Prytaneion (Rathaus), den Trajansbrunnen, den Hadrianstempel, die restaurierte Bibliothek und das große Theater mit rund 24.000 Plätzen. Wir bieten Ihnen Gelegenheit, das Mittagessen in einem Familien Restaurant einzunehmen. Die Dame des Hauses serviert türkische Hausmannskost und frisches selbstgebackenes Brot. Sie können die ländliche Atmosphäre und die verschiedenen Gemüse Eintopf-Gerichte genießen. Abendessen und Übernachtung im Hotel SENTINUS in Kusadasi.

9. Tag, Montag, 9.11.15 „Izmir – Ayvalik“ Frühstück im Hotel. Sie fahren nach Izmır, die Perle des Südens, und besuchen unterwegs ein Zentrum für Goldverarbeitung. In Izmir unternehmen Sie zuerst eine Panoramafahrt mit der im Jahre 1907 gebauten Seilbahn. Die Seilbahn wurde mit dem Ziel errichtet, den im alten Izmir in diesem Viertel wohnenden Juden die 155 Treppen zu ersparen. Natürlich darf ein Spaziergang an der weltberühmten Promenade von Izmir nicht fehlen. Nach der Mittagspause setzen Sie die Fahrt nach Ayvalik fort. Abendessen und Übernachtung im Hotel ERGIN in Ayvalik.

10. Tag, Dienstag, 10.11.15 „Ayvalik – Pergamon“ Frühstück im Hotel. Danach beginnt der Ausflug nach Pergamon. Am Steilhang der Akropolis liegt das Asklepion. Äskulap, dem Gott der Heilkunde, war der Kultbezirk des Asklepion am Stadtrand von Pergamon geweiht. Sie sehen das Theater, das Kurhaus, die antiken Schlammbäder und die Heil-Quelle. Ihre Augen können den flinken Fingern der Weberinnen kaum folgen, so flugs werden im modernen Teppichzentrum Kunstwerke aus Wolle und Seide geknüpft. Die Kultur Anatoliens ist untrennbar mit der Kunst des Teppichknüpfens verbunden. Nach dem Besuch der traditionellen Teppichknüpferei Mittagspause mit Gelegenheit zum Mittagessen mit reichhaltigem Buffet der Ägäischen Küche. Am Nachmittag besuchen Sie ein Großunternehmen für Öko-Anbau. In den Treibhäusern wird je nach Jahreszeit Gemüse/ Obst und Schnittblumen Anbau betrieben. Abendessen und Übernachtung im Hotel ERGIN in Ayvalik.

11. Tag, Mittwoch, 11.11.15 „Ayvalik – Bursa – Istanbul“  Frühstück im Hotel. Heute kehren Sie zum Ausgangspunkt Ihrer Rundreise nach Istanbul zurück. Sie fahren nach Bursa und besuchen den bekannten Seidenbasar von Bursa. Anschließend setzen Sie die Rückreise nach Istanbul mit der Fähre und über die große Bosporus Brücke fort. Abendessen und Übernachtung im Hotel HILTON GARDEN INN in Istanbul.

12. Tag, Donnerstag, 12.11.15 „Istanbul“ Frühstück im Hotel. Letzter Aufenthaltstag in der Türkei und in Istanbul. Sie besuchen den großen Basar, den Taksim Platz und die Fußgängerzone Istiklal. Zum Abschluss der Reise haben wir das Mittagessen in einem Fischrestaurant am Bosporus vorgesehen.

13. Tag, Freitag, 13.11.15 „Abschied von der Türkei“  Frühstück im Hotel. Fahrt zum Flughafen von Istanbul und Rückflug nach Frankfurt. Ankunft in Deutschland am späten Nachmittag und Heimreise zu den Ausgangsorten.

(Änderungen im Programmablauf sind vorbehalten).

Der Reiseverlauf steht Ihnen hier zum Download als PDF bereit.

Hier können Sie das Anmeldeformular downloaden.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:

  • Flug mit Pegasus von Frankfurt nach Istanbul und zurück
  • Mahlzeiten an Bord entsprechend der Tageszeit
  • Freigepäck 20 kg
  • Flugsicherheitsgebühren, Flughafensteuern und Kerosinzuschläge sind im Reisepreis eingeschlossen
  • 12 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad/Dusche/WC in den genannten oder gleichwertigen Hotels der sehr guten Mittelklasse
  • 12 x Frühstück
  • 11 x Abendessen inkl. Abendessen bei der Lichterfahrt
  • 1 x Mittagessen in einem Fischrestaurant am Bosporus
  • Begrüßungsdrink in Istanbul
  • Alle Transfers und Gepäcktransporte
  • Alle Rundfahrten und Besichtigungen, sofern sie nicht als Gelegenheit gekennzeichnet sind
  • Alle Eintrittsgelder inkl. 1x Thermalbad Besuch im Hotel
  • Alle örtlichen Steuern und Bedienungsgelder, aber keine Trinkgelder
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Informationsmaterial und Reiseführer Westtürkei
  • Landeskundige NH-Reiseleitung ab/bis Deutschland

REISEPREIS PRO PERSON:

  • im Doppelzimmer 790,00 €
  • Einzelzimmerzuschlag 230,00 €
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Veranstalter: Neue Horizonte

  

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare