Leserreise Italien

Ischia - Die grüne Vulkaninsel

+

8-tägige Gruppenreise von 02.04. bis 09.04.2016

Durch ihre einzigartige Lage im Golf von Neapel und ihre Vielfältigkeit begeistert die Insel Ischia ihre Besucher immer wieder. Das milde Klima, die unvergleichlich schöne mediterrane Landschaft mit wilden Steilküsten, verschwiegenen Badebuchten und langen Sandstränden laden ein zu einem unvergesslichen Urlaubsaufenthalt am Mittelmeer. Denn Dank des vulkanischen Ursprungs verfügt diese Insel über zahlreiche Quellen und Fumarolen. Ischias Thermalwasser genießt einen weltweiten Ruf und sorgt schon seit der Antike für das allgemeine Wohlbefinden durch die heilende Wirkung der Mineralien. Entdecken Sie die Höhepunkte Ischias mit seinen Berggipfeln, malerischen Ortschaften und wunderschönen Gärten. Die romantische Nachbarinsel Capri lernen Sie bei einem Tagesausflug kennen. Lassen Sie sich von den romantisch mediterranen Landschaften verzaubern!

REISEVERLAUF

1. Tag: Deutschland – Neapel 

DERTOUR-Sonderflug von Frankfurt/M. nach Neapel. Transfer zum Hafen und Fährüberfahrt nach Ischia, Fahrt zum Hotel. 7 Nächte auf Ischia. (A)

2. Tag: Ausflugspaket: Ischia Ponte mit Castello Aragonese 

Heute Nachmittag geht es zum historischen Zentrum von Ischia und zum Kastell Aragonese. Im Ortsteil „Ponte“ spazieren Sie durch kleine Gassen mit alten Häusern, vielen kleinen Läden, Kunstgalerien, dem Meeresmuseum und zahlreichen Kirchen. Ab dem 1. Jh. v. Chr. entstand hier die römische Stadt Aenaria, die eine blühende Metallindustrie ins Leben rief. Bereits im 5. Jahrhundert v. Chr. wurde eine Festung auf der, der Insel vorgelagerten Felskuppe errichtet. Den heutigen Namen „Ponte“ verdankt die Altstadt einem König von Neapel, Alfonso I. von Aragonien, der die Burg im 14. Jahrhundert durch eine Brücke („Ponte“) mit dem Festland verbinden und als Residenz ausbauen ließ. Das Castello Aragonese bot im Mittelalter Zuflucht gegen Piratenüberfälle. Während der Renaissance war der Hof religiöser und kultureller Mittelpunkt und beherbergte Intellektuelle und Künstler, unter ihnen die Dichterin Vittoria Colonna, Bembo, Annibal Caro und Ludovico Ariosto. Das Kastell blickt auf die St. Anna Bucht mit dem Cartaromana Strand und seinen heißen Quellen im Meer. Nach der Besichtigung der Burg haben Sie noch genügend Zeit zu einem Bummel durch die Altstadt. (F, A)

3. Tag Ausflugspaket: Ganztägige Inselrundfahrt mit Mittagessen  Heute unternehmen Sie eine ganztägige Inselrundfahrt. Die erste Station machen Sie in in Lacco Ameno, wo Sie das archäologische Museums von Santa Restituta besuchen. In Lacco Ameno sehen Sie auch den berühmten „Fungo“, einen Felsen im Meer in Pilzform, das Wahrzeichen der Stadt. Der hübsche Ort besitzt das beste Th ermalwasser Ischias. Anschließend fahren Sie zu dem herrlichen botanischen Garten „La Mortella“. Der Garten wurde vom englischen Komponisten Sir William Walter gegründet und beheimatet zahlreiche exotische Pflanzen. Anschließend Fahrt nach Ischia Porto, dem Hauptort der Insel. Hier unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Fußgängerzone mit den beliebten „Flanier-Meilen“ Via Roma und Corso Vittoria Colonna. Danach geht die Fahrt zur Südseite der Insel, über die schmale, kurvenreiche Bergstraße erreichen Sie Serrara mit einer herrlichen Panoramaaussicht. Am Nachmittag besuchen Sie Sant’Angelo, wo Sie etwas Freizeit haben. Hier erleben Sie die mediterrane Atmosphäre mit gemütlichen Gässchen und Fischerbooten, die im Hafen schaukeln. Einen abschließenden Höhepunkt bildet der Besuch der Poseidon Thermalgärten in Forio (ohne Bademöglichkeit). Das Mittagessen wird unterwegs in einem typischen Lokal eingenommen. Am Nachmittag erwartet Sie außerdem eine kleine Weinprobe. (F, A)

4.-5. Tag: zur freien Verfügung Vor Ort werden Ihnen noch weitere Zusatzausflüge, wie z. B. nach Pompeji, zum Vesuv oder nach Neapel angeboten. Oder Sie erholen sich in der komfortablen Hotelanlage, nutzen die Thermalschwimmbäder und sonstigen Freizeitmöglichkeiten. (F, A)

6. Tag: Zusatzausflug: Romantisches Capri  Unternehmen Sie einen Tagesausflug zur romantischen Insel Capri auf der Südseite des Golfs von Neapel. Nach dem Transfer vom Hotel zum Hafen fahren Sie mit dem Schiff durch den Golf von Neapel nach Capri. Diese Insel ist im Gegensatz zu Ischia nicht vulkanischen Ursprungs, sondern geologisch gesehen ein Splitter der sorrentinischen Halbinsel. Der Charakter Capris ist daher ganz anders: ein massiver Gesteinsblock mit ringsum schroff ins Meer abstürzenden, leuchtend weißen Kalkfelsen. Nur an zwei Stellen senkt sich die grün überwachsene Kuppe zum Meer hinab und gibt einer natürlichen Hafenanlage und kurzen Stränden Raum. Bei Ankunft im Hafen geht es zunächst per Minibus nach Anacapri. Dort besuchen Sie das berühmte Domizil des schwedischen Arztes und Schriftstellers Axel Munthe, die Villa San Michele. Nach einer Mittagspause fahren Sie zur legendären „Piazzetta” im Zentrum der Stadt Capri. Bei einem Spaziergang besuchen Sie die Augustusgärten, von dort sehen Sie das Wahrzeichen der Insel, die spektakuläre Felsformation der „Faraglioni”, umspült vom türkisfarbenen Meer. Danach bleibt noch etwas Freizeit für den Kauf eines Souvenirs, bevor Sie die Rückfahrt zum Hafen und die Überfahrt mit dem Schiff nach Ischia antreten. (F, A)

7. Tag Ausflugspaket: Malerische Nachbarinsel Procida Heute Vormittag besuchen Sie die malerische, kleine Nachbarinsel Procida. Sie entstand aus sieben Vulkanen, die zwar nicht mehr aktiv, deren Krater aber noch sichtbar sind und ist seit mykenischer Zeit bewohnt. Die Schönheit Procidas liegt darin, dass sie ihren ursprünglichen Charakter bis heute bewahrt hat: ruhiges Ambiente, mit langsamen Rhythmen, mit ihren alten Gebräuchen und Traditionen. Nach der Schiffsüberfahrt fahren Sie mit kleinen Taxis zur mächtigen Festung auf der Terra Murata mit einer herrlichen Panoramaaussicht auf den malerischen Fischerhafen La Corricella. Sie besichtigen die Abtei des Hlg. Michael, dem Schutzpatron der Insel. Anschließend werden noch andere Aussichtspunkte angesteuert und Sie können die berühmte procidanische Zitronentorte probieren. Danach Rückfahrt zum Hafen und Schiffsüberfahrt nach Ischia. (F, A) 8. Tag: Neapel – Deutschland Transfer zum Hafen. Rückfahrt zum Flughafen von Neapel und Rückflug nach Frankfurt/M. (F)

Ihr Hotel Hotel Paradiso Termem ****,  o.ä. Das Hotel liegt sehr ruhig in Panoramalage, eingebettet in einen mediterranen Park. Ins Zentrum von Forio ca. 3,5 km. Die weitläufige Anlage, bestehend aus 2 Gebäuden. Im Haupthaus befindet sich das Restaurant mit naturbelassener Grotte und Panoramaterrasse und Bar. 2 Thermalpools, Liegen und Sonnenschirme, Sauna, Kur- und Wellnesszentrum. 72 komfortable Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat.-TV, Kühlschrank, Safe, Klimaanlage, Heizung. Standardzimmer im Haupthaus, im Erdgeschoss mit Terrasse und im Obergeschoss mit Fenstern zur Gartenseite. Geräumige Prestigezimmer gegen Aufpreis. (Hoteländerung vorbehalten)

Programm  Unsere Vertragspartner sind bemüht, das uns bestätigte Reiseprogramm ohne Änderungen und Abweichungen durchzuführen. Die Reihenfolge der hier beschriebenen Ausfl üge muss jedoch nicht mit der tatsächlichen Reihenfolge übereinstimmen. Die endgültige Einteilung der Ausfl üge wird von Ihrer Reiseleitung vorgenommen. Wir bitten Sie, die aktuellen Hinweise in der Hotelhalle zu beachten. Die Dauer der Reise und der Reisepreis werden von evtl. Änderungen nicht berührt.

An- und Abreise 
Der An- und Abreisetag gilt als Reisetag. Flugzeiten/-pläne können unter Umständen kurzfristig geändert werden.

Inklusiv-Leistungen 

· Rail & Fly-Ticket 2. Klasse

 · DERTOUR-Sonderflug von Frankfurt/M. nach Neapel und zurück inkl. Steuern und Gebühren (Stand: 8/2015)

· Fährüberfahrt Neapel - Ischia - Neapel

· Transfers lt. Ausschreibung

· 7 Nächte mit Halbpension im gebuchten Hotel

· örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

· Informationsmaterial und Reiseführer

Ausflugspaket zusätzlich buchbar 

· Inselrundfahrt mit Weinverkostung inkl. Mittagessen, ganztägig

· Ischia mit Castello Aragonese, halbtägig

· Procida, halbtägig · örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

· Eintrittsgebühren Zusatzausflug zusätzlich buchbar

· Romantisches Capri, ganztägig Nicht eingeschlossen

· Trinkgelder und Getränke

· persönliche Ausgaben

· Touristensteuer (zahlbar vor Ort, ca. 20 EUR)

· Reiseversicherungen

· Eintrittsgelder Capri

Reisetermin: 2.4. bis 9.4.2016 ab Frankfurt/M.

Reisepreis im Doppelzimmer ab € 949,-

Reisepreis im Einzelzimmer ab € 1.099,-

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare