Tierserie

Chinchillas Lucky und Toto suchen neues Zuhause 

Offenbach (dr) - In unserer Serie „Ich bin ein Tier und will zu dir!“ suchen in dieser Woche die zwei männlichen Chinchillas Lucky und Toto ein neues Zuhause. Die beiden Freunde leben derzeit im Tierheim Offenbach.

Chinchillas suchen neues Zuhause 

Chinchillas aus dem Tierheim Offenbach suchen neues Zuhause

Lucky und Toto sind zwei männliche Chinchillas, die derzeit im Tierheim Offenbach leben und ein neues Zuhause suchen. Ihr vorheriger Besitzer musste umziehen und in der neuen Wohnung waren keine Tiere erlaubt.

Zum Video

Ihr vorheriger Besitzer musste umziehen und in der neuen Wohnung waren keine Tiere erlaubt. Schweren Herzen trennte er sich von seinen zwei pelzigen Freunden. Die meisten kennen Chinchillas nur als Pelzlieferanten, dass sie auch fabelhafte Haustiere abgeben, ist weitgehend unbekannt.

Lucky und Toto haben graues samtweiches Fell. Mit ihren großen, dunklen Augen mustern sie neugierig ihre Umwelt. Knapp vierzig Zentimeter messen die Beiden. Wie alle Chinchillas sind Lucky und Toto nachtaktiv. Erst bei Dämmerung kommen sie aus ihrem Häuschen, dann sausen neugierig herum, wollen spielen und auch gerne eine Runde kuscheln. Nähert man sich den Beiden, springen sie ohne Bedenken auf die Hand oder den Schoß. Sie sind vollkommen zahm und genießen gelegentliche Streicheleinheiten.

Haltung von Chinchillas nicht ganz einfach

Die Haltung von Chinchillas ist nicht ganz einfach. Einige Besonderheiten muss man beachten, damit sich die Nager in ihrem neuen Zuhause auch wirklich wohl fühlen. Ein großer Käfig mit Auslauf und einem Sandbad ist ein absolutes Muss. Auch auf die Ernährung muss man achten, zu viel Obst oder Gemüse macht Chinchillas krank.

Es sind also eher also Tiere für Liebhaber, die sich mit der Haltung auskennen. Zu Kindern sollten Lucky und Toto eher nicht. Die zwei Nager sind (noch) nicht kastiert. Sie sollten deswegen, wenn kein Nachwuchs gewünscht ist, auf keinen Fall mit Weibchen gehalten werden.

Rubriklistenbild: © op-online.de

Kommentare