Ruhiges Fleckchen für Hunde-Senior

Frankfurt (cor) - Wer kennt sie nicht, die Wehwehchen im Alter? Frizzi kann ein Lied davon bellen. Mit respektablen zehn Jahren blickt er auf ein bewegtes Hundeleben zurück.

Doch für ein neues Zuhause ist es nie zu spät: Seinen Lebensabend würde der blinde Dackelmischling gerne mit geduldigen Zeitgenossen an einem ruhigen Fleckchen verbringen. Andere Hunde sind kein Problem. Frizzi ist sehr umgänglich. Der Hunde-Senior kann sich auch als „Zweithund“ prima integrieren. Das Tierheim ist schon länger Frizzis Ersatz-Zuhause. Der gutherzige Rüde ist ein sogenannter „Fundhund“: Hilfsbereite Menschen fanden ihn angeleint und alleingelassen vor.

Rubriklistenbild: © p

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare