Luxus und Gourmethäppchen für den Vierbeiner

Frankfurt - Die Herzen der Vierbeiner sollten in diesen Tagen höher schlagen. Denn in Frankfurt ist erstmals die Messe „maintier“ zu Gast. Die Premiere bietet so ungefähr alles, was Frauchen, Herrchen und ihr Tierchen glücklich macht. Luxusaccessoires und Gourmethäppchen inklusive.

Will sich der Hund von Welt nach getaner Arbeit entspannen, zieht er sich in seine Traumhundevilla zurück. Dort legt er dann seine Pfoten aufs Mini-Ledersofa und lässt es sich mit dem „Schwanzwedler“-Hundebier mal so richtig gutgehen. Unsinn? Nichts da - auf der „Maintier“-Haustiermesse in Frankfurt können sich Tiere an diesem Wochenende endlich einmal Luxus gönnen und verwöhnen lassen. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt - vorausgesetzt, Frauchen oder Herrchen zahlen dafür. Präsentiert wird von den 85 Ausstellern (fast) alles rund ums Haustier: neue Gaumentrends aus der Hundebackstube, exklusive Wohnideen und luxuriöses Hundespielzeug. Heute wird entweder in der neuesten eiförmigen Kuschelhöhle „pEi Pod Pet House“ für rund 100 Euro geschlafen oder in einer Kreation von „Dog's Dreamhome“ mit Bodenheizung, Lichtspielen und einer Webcam residiert. Vielleicht doch lieber eine spanische Finca (ab 1950 Euro), ein Nachbau des Eigenheims oder - man gönnt sich ja sonst nichts - das Weiße Haus des US-Präsidenten im Kleinformat (ab 8000 Euro)? Kein Problem. „Je nach Wunsch dauert der Bau fünf bis sechs Monate“, sagte der Aussteller.

Nützliche Expertentipps

Doch auch durchaus nützliche Expertentipps zum artgerechten Umgang mit Tieren und der ein oder andere Ratschlag zur Gesundheit der Vierbeiner locken die Besucher in die Messehalle. So sorgen die „Helfer auf vier Pfoten“ für Angstfreiheit bei Kindern; das rund 25.000 Euro teure Tierphysiotherapie-Gerät „Water Walker“ einer Tierarztpraxis aus Kronberg im Taunus verleiht dagegen eine knackige Hundefigur und gesunde Muskulatur.

Ein neues gewaltfreies Ausbildungskonzept für Hunde verfolgt zudem der Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater (BHV/Waldems-Esch) in der Rhein-Main-Hundeschule. Sie bieten ein Motivationstraining an - für die Hunde. „Auch eine Ausbildung zum Hundeerzieher ist bei uns möglich“, sagte der BHV-Vorsitzende Rainer Schröder.

Haustiere freuen sich - Bilder von der „maintier“

„Maintier“ - die Messe für Haustiere

Der Rüsselsheimer Zwei-Frauen-Betrieb „Lukas Backstube“ ist buchstäblich für den glücklichen Hunde-„Schwanzwedler“ verantwortlich. Ihr erfrischendes Hundebier mit Rinderflavour passt gut zum Geschmack der zwölf Leckerlisorten, darunter Garnelenpralinen, Bananensnacks oder Quarkbällchen. Am beliebtesten seien aber Leberhappen, sagen die Backprofis. Selbstverständlich selbst gebacken und glutenfrei. Es scheint in Frankfurt sogar so, als gebe es in Deutschland unter den 22,3 Millionen Haushalten mit Haustieren auch einige Kandidaten fürs Supertalent. Denn für große Kinderaugen sorgt vor allem der Hundeaktionsring. In einer spannungsgeladenen Actionshow können Hunde dort zeigen, dass sie nicht nur putzen und Taxi fahren, sondern auch ihre Besitzer beschützen und die Bösewichte mit halsbrecherischen Stunts vertreiben können. Sehr zum Vergnügen der Kinder, vielleicht nicht immer zum Genuss der Hunde.

Eine Mischung aus Faszination und Neugier zog zum Messeauftakt am Freitag Groß und Klein in die Halle.

Joanna Wiewiorska, dpa

Kommentare