Tiere der Woche: Minischweine

Nach etwa vier Jahren sind sie ausgewachsen - und bringen trotz der Bezeichnung "mini" stolze 80 bis 120 Kilogramm auf die Waage. Die Rede ist von Tieren, die seit einigen Jahren auch bei Hollywoodstars vermehrt als Haustiere anzutreffen sind: Minischweine! Sogar George Clooney soll so ein Tier zu Hause gehalten haben.

Die Minischweine verfügen über ein gutes soziales Gefüge, wobei die Weibchen allerdings den Ton angeben - die Männer haben nichts zu sagen. Im Jahr 2007 wurde eine Gruppe Minischweine aus einer schlechten Tierhaltung in Maintal-Dörnigheim befreit. Seitdem sind die Tiere im Tierheim Dreieich zu Hause. Zwölf ausgewachsene Weibchen waren dabei. Alle waren tragend, so dass die Gruppe nach acht Wochen auf 64 Schweine gestiegen war.

Jetzt sind einige dieser grunzenden und schmatzenden Tiere an echte Fans abzugeben. Platz im Außenbereich sollte schon vorhanden sein, um mindestens zwei dieser Tiere artgerecht halten zu können - für die Wohnung sind die Minischweine nichts. „Freaks“ mit großen Grundstücken oder sogar Bauernhöfen sind also ideale Kandidaten. Und vielleicht können sie den Minischweinen noch ein bisschen „Nasenarbeit“ bieten...

Kontakt zum Tierheim Dreieich

Tierheim Dreieich e.V.
Im Haag 3
63303 Dreieich

Tel. 06103 82788
Fax 06103 924373

info@tierheim-dreieich.de

Rubriklistenbild: © op-online

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare