Kitty sucht eine neue Wohngemeinschaft

+
Sie ist klein, schnell und neugierig: Degu-Dame Kitty.

Frankfurt (bl) - Noch muss Kitty ganz alleine wohnen und toben. Doch die quirlige Degu-Dame würde ihr derzeitiges Zuhause im Fechenheimer Tierheim gerne gegen ein neues Heim eintauschen.

Am liebsten wäre der kleinen Strauchratte ein neues Zuhause, wo bereits ein oder mehrere ihrer Artgenossen leben. Denn in einer Gruppe fühlt sich Kitty am wohlsten. Obwohl sie ein kleines Tierchen ist, braucht die Degu-Dame viel Platz zum Spielen, Wühlen und Graben.

Auch wenn Kitty hin und wieder gerne mal eine Karotte frisst, verträgt sie am besten das Spezialfutter für Degus. Damit es Kitty gut geht und sie gesund bleibt, sollten die neuen Besitzer sich an den strengen Futterplan für Degus halten.

Außerdem braucht Kitty viel Heu und Chinchilla-Sand. Letzteres ist vor allem für die Fellpflege der Degus wichtig. Auch über eine Papprolle zum Knabbern und Spielen freut sich die Strauchratte. Wer einen Eindruck von Kitty gewinnen möchte, schaut sich am besten gleich das Video an.

Kommentare