Einen schönen Lebensabend für Kater Robbie

Hanau (nb) - In unserer Tierserie suchen wir in dieser Woche dringend ein neues Zuhause für den Kater Robbie. Vor zwei Wochen wurde der schwarze Stubentiger angeblich gefunden und ins Tierheim Hanau gebracht.

Isabell Althof, Leiterin des Tierheims, vermutet jedoch, dass die Besitzer den Kater nicht mehr haben wollten und ihn deswegen abgaben. Denn Robbie ist schwer krank, und es ist gut möglich, dass man ihn deshalb loswerden wollte. Der Kater ist zwei Jahre alt und leidet an einer schweren Nierenerkrankung. Für die Besitzer entstehen durch diese Krankheit jedoch keinerlei Unannehmlichkeiten - man merkt dem Verhalten des Tieres auch nicht an, dass es krank ist. „Es ist unklar, wie lange er noch zu leben hat, vielleicht nur zwei Monate, möglicherweise aber auch noch zwei Jahre.“ sagt Isabell Althof.

Kontakt zum Tierheim Hanau im Video

Sie hofft, dass sich bald ein Tierfreund findet, der Robbie zu sich nimmt. „Es wäre furchtbar, wenn er hier sterben müsste.“ Der schwarze Kater mit den großen Augen ist ein echter Kuscheltiger. Er ist glücklich, wenn er auf dem Schoß seiner Besitzer liegen kann und gestreichelt wird. Das einzige, was bei Robbie zu beachten ist: Er braucht ein Spezialfutter, doch sonst macht seine Krankheit keine Mühen. Auch mit anderen Katzen verträgt sich der schmusebedürftige Stubentiger sich prima.

Rubriklistenbild: © op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare