Tierserie: Ich bin ein Tier und will zu Dir!

Katze Keyli sucht ein neues Zuhause

+
Keyli

Offenbach (dsc) - „Keyli ist eine Prinzessin“, sagt die junge Tierpflegerin. Andere Katzen hat sie nicht gern im Haus. Ihre Aufmerksamkeit möchte die ihrem zukünftigen Herrchen ganz allein schencken.

Schmusekatze Keyli sucht ein neues Zuhause

Keyli ist schon seit April diesen Jahres im Tierheim Offenbach. Die verschmuste, weiß-schwarze Katze ist etwa sieben Jahre alt und sehr verspielt. Sie sucht ein neues Zuhause. Kontaktdaten sind am Ende des Videos einzusehen.

Zum Video

Die weiß-schwarze Katze lebt seit April im Tierheim in Offenbach. Sie will aber in ein richtiges Zuhause. Besucher des Tierheims bevorzugten meist nur Katzenbabys, sagt die Pflegerin, dabei stehe Keyli denen in Sachen Zuneigung in nichts nach.

Ihre Besucher begrüßt sie stets freundlich mit einem herzlichen „Miau“. Ihr gefällt es sehr, wenn man sie krault. Die verschmuste Katze ist etwa sieben Jahre alt. Auch wenn sie beim Kennenlernen erst einmal etwas zurückhaltend ist, ist sie – einmal mit einem Menschen warm geworden – sehr zutraulich, dann springt auf den Arm, kuschelt viel und folgt auf Schritt und Tritt.

„Sie ist eine Freigängerin“

Am liebsten hätte Keyli ein Zuhause, in dem sie viel herumtoben kann. „Sie ist eine Freigängerin“, beschreibt die Pflegerin weiter. Die Dame würde gern draußen in einem Garten spazieren oder zumindest auf einem eingezäunten Balkon die Natur beobachten. Kinder mag sie nicht besonders, sie hat lieber ein ruhiges Heim.

Hunden ist Keyli bislang nicht begegnet, aber durch ihren Charme wird sie diese mit Sicherheit um den Finger wickeln. Mit Hasen hat sie beispielsweise gar kein Problem. Sie spielt gern mit ihnen. Wer mehr über das schon etwas ältere Kätzchen in Erfahrung bringen oder es vielleicht mal im Tierheim besuchen möchte, Keyli würde sich darüber sicherlich sehr freuen. Mehr Informationen und wie Interessierte an das Tierheim kommen gibt es im Video.

Kommentare