Tierserie: Ich bin ein Tier und will zu dir

Tiere verschenken: Keine gute Idee

+

Langen - Weihnachten naht, da wird es Zeit für Geschenke. Über tierische Überraschungen sollte dabei aber gut nachgedacht werden. Sie landen nicht selten direkt wieder im Tierheim.

Weihnachten naht, die Suche nach passenden Geschenken hat längst begonnen. Auch Tiere werden in dieser Zeit oft verschenkt. Doch solch eine tierische Überraschung sollte gut bedacht sein. Nicht selten landen Tiere nach den Feiertagen im Heim oder werden sogar auf der Straße ausgesetzt.

Dieses Schicksal drohte nun schon vor Weihnachten den beiden Katzen des Tierschutzvereins Langen. Durch Nachforschungen stellte sich heraus, dass die beiden Babys von den neuen Besitzern eigentlich als Geschenk für ihre Kinder gedacht waren. Der Aufwand einer Haltung wurde von den Besitzern jedoch unterschätzt, sie gaben die Tiere vorzeitig zurück. 

Verschenken von Tieren: Keine gute Idee

Weihnachten naht, da wird es Zeit für überraschende Geschenke. Über das Verschenken von Tieren sollte vorher aber genau nachgedacht werden.

Zum Video

Falls sich eine Familie für ein Tier entscheiden sollte, muss das gut überlegt sein. Die Kontaktdaten gibt es am Ende des Videos. 

dani

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare