Kuriose und lustige Geschenke

+
Für ein solches Frühlingsherz ist es am Valentinstag noch zu winterlich. Aber es gibt so viele andere romantische Ideen, die Mann seiner Liebsten schenken kann.

Das passende Geschenke für den Valentinstag zu finden ist nicht leicht. Wo liegt denn die Grenze zwischen Kitsch und Romantik?  Geschenketipps können da hilfreich sein und den entscheidenden Impuls geben. Von Jörn Polzin

Das wissen natürlich auch die Anbieter der Valentinstags-Souvenirs und haben einige originelle und witzige Ideen in ihr Repertoire aufgenommen - für den kleineren und großen Geldbeutel.

Beispiele gefällig?

  • Eine knusprige Valentinsüberraschung, die auch zwei „linke Hände“ hinbekommen, sind die essbaren Bilder aus dem Internetshop von zuckerzauber. Reiscracker in vielen Geschmacksrichtungen gibt es im Lebensmittelregal. Ein normales Papierfoto oder Digitalbild wird mit Lebensmittelfarbe in einer knappen Woche zu einem süßen Bild. Auch Namen und Sprüche kann man ins Bild setzen lassen. Im Eiltempo gehen die Bilder an den Besteller. Einfach mit wenig Zuckerguss oder flüssiger Schokolade auf Reiscracker “aufkleben“, leicht andrücken und fertig ist das originelle und ganz individuelle Geschenk.
  • Ein Liebestrank der besonderen Art bieten die Weine aus der Herkunft „Saint-Amour“ im Beaujolais, die die Liebe bereits im Namen tragen. Der edle Tropfen schmeichelt dem Gaumen mit feinwürziger Frucht. Der Wein mit dem verführerischen Namen ist tiefrot, duftet nach Kirschlikör und Blüten und eignet sich als Begleiter für ein romantisches Candlelight-Dinner. Für die kulinarische Ergänzung sorgen mit Zimt gewürzte Hackbällchen, Auberginenröllchen und Blätterteig-Sesam-Stangen. Auch feine Schokoladenpralinen schmecken in Verbindung mit dem Wein.
  • Das Liebespaar als kultiges Kunstwerk - bietet die Möglichkeit, die Liebe in einem echten Kunstwerk zu verewigen. Für den Service von Malblock benötigt es nur ein Foto, das per E-Mail zugesandt wird. Jedes Bild entsteht in 100 prozentiger Handarbeit und eignet sich als ausgefallenes Geschenk für Anlässe wie den Valentinstag.
  • Eine personalisierte Sternschnuppe in einer Herzbox, die mit rotem Samt überzogen ist. Anbei befindet sich ein Zertifikat, das die Echtheit und Herkunft der Sternschnuppen bescheinigt. Es wird nur der Name benötigt, der auf der Urkunde veredelt wird. Infos auf der Internetseite des Anbieters.
  • Wer gemeinsame Zeit schenkt, der macht laut Paartherapeutin Felicita Heyne alles richtig. Denn es ist ein unvergesslicher Moment für die Beziehung. Der wichtigste Faktor für ein Geschenk sei nicht der Geldwert, sondern der Aufwand für die Besorgung. Deshalb rät die Expertin zu einem Geschenk, das Verbundenehit ausdrückt. Etwa einem gemeinsamen Ausflug oder einem Kurztrip. Oder wie wäre es mit einem „Dinner in the dark“. Das Essen im völligen Dunkel schärft nicht nur die Sinne, sondern lässt auch liebevolle Berührungen zu. Auch eine romantische Partner-Massage, kann helfen, dem Alltagsstress zu entfliehen und aneinander näher zu kommen. Mehr Ideen und Anregungen finden Sie auf mydays. Eine Rose ist zwar das klassische Geschenk für Verliebte, aber gemeinsame Erinnerungen verblassen nicht so schnell.

Kommentare