Viele kunstvolle Kollektionen

+
Viele bunte Eier...

Seligenstadt - Weich gekocht – oder hart gesotten? Fehlanzeige – im Seligenstädter Landschaftsmuseum waren fast ausschließlich ausgeblasene und kunstvoll bemalte Eier zu bewundern. Dort trafen sich die ersten 62 Künstler der Szene, um die neuen nationalen und internationalen Eier-Kollektionen zu präsentieren.

@ Video:

Seligenstädter Ostereiermarkt

Der zweite Seligenstädter Ostereiermarkt folgte am Wochenende 7./8. März im ehemaligen Kloster. An beiden Ausstellungswochenenden präsentierten etwa 120 Eierkünstler aus Deutschland und dem benachbarten Ausland ihre Kunstwerke und ausgefallene Techniken.

Spannung lag in der Luft: Wie kommen die neuen Arbeiten an? Liegt das Brauchtumsei noch im Trend? Antworten auf diese Fragen waren ebenso zu finden wie Ei-Kreationen der modernen Linie, klassische Frühlingsmotive oder feinste Tierdarstellungen in verschiedenen Techniken.

Bilder zum Seligenstädter Ostereiermarkt

Viele kunstvolle Kollektionen

Sammlereier und Liebesgaben, kleine Eier und große Straußengelege, Halbedelsteine in Eiform, Glasperlenverzierung - die Vielfalt der Ausstellung war so groß wie die Zahl der Teilnehmer.

Weitere Informationen:

Ostereier-Maerkte oder Telefon 06182/20455

Kommentare