Geschenke-Aktion läuft bis 25. November

„Kinder helfen Kindern“: Ein Päckchen zu Weihnachten

+

Egelsbach - Auch in diesem Jahr engagieren sich Gabriele Kopp und Petra Hormann wieder dafür, dass Kinder in armen Ländern an Weihnachten ein Päckchen mit Geschenken auspacken können. Das Duo unterstützt die Aktion „Kinder helfen Kindern“ von ADRA Deutschland.

„Auch wenn die Wenigsten jetzt schon daran denken, ist die Zeit bis Weihnachten doch recht schnell vorbei“, gibt Hormann zu bedenken. Mitmachen kann jeder, die Aktion läuft zum 19. Mal – und zwar noch gut vier Wochen bis zum 25. November. Die von ADRA zur Verfügung gestellten, standardisierten Pakete erhält man in Egelsbach bei Familie Kopp, Brandenburger Straße 52, sowie im Bürgerbüro, Ernst-Ludwig-Straße 40-42. In Langen sind sie im Zentrum für Jung und Alt (ZenJA), Zimmerstraße 3, in Dreieich bei Familie Herth, Fichtestraße 15 (Tel.: 995320; nach telefonischer Vereinbarung), zu bekommen.

Die gepackten Pakete können bei Familie Kopp, im ZenJA, bei Familie Herth sowie in der Evangelisch-Methodistische Kirche Dreieich (Poststraße 26, Tel.: 69330) wieder abgegeben werden. ADRA Deutschland sorgt für den Transport in die Ukraine und nach Montenegro und händigt die Pakete direkt an bedürftige Kinder aus. Der korrekte Transport und die Übergabe der Pakete werden von ADRA kontrolliert und dokumentiert. Weil die hiesige Aktionsgruppe dazu angehalten ist, die Pakete auf Einhaltung der Zollvorschriften zu kontrollieren, sollten die Spender diese bitte nicht zukleben!

Gepackt werden können Päckchen für Mädchen oder Jungen dreier Altersgruppen: 3 bis 6, 7 bis 11 und 12 bis 17 Jahre. Verschenkt werden dürfen zum Beispiel Kuscheltiere (auch neuwertig!), Spiele, Knete, Ball, Puppe, Auto oder Puzzle, aber auch Bastel- und Schulbedarf von Stiften über Hefte und Blöcke bis hin zu Schere und Klebestift. Auch Hygieneartikel und Kleidung (Schal, Strumpfhose/Socken, Mütze und/oder Handschuhe – bitte nichts anderes) sind gefragt. Für Transport, Verteilung etc. wird um eine Spende von fünf Euro gebeten.

Bilder: OP-Leser machen Kinder glücklich

Das 199 initiierte „Kinder helfen Kindern!“ ist längst mehr als eine Paketaktion – über die Ursprungsidee hinaus entstehen Kinderprojekte, die mit den Spendenüberschüssen unterstützt werden. Ob es um die Renovierung einer Schule oder eine Therapie für behinderte Kinder geht – alle Maßnahmen sollen Kindern zugutekommen. Weitere Infos geben Gabi Kopp, Tel.: 49103 und 0157/76419580, Petra Hormann, Tel.: 46107, die ADRA-Hotline, Tel.: 06151/811522, sowie die Internetseite zu der Hilfsaktion. (hob)

Weitere Infos: kinder-helfen-kindern.org

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare