Mini-Riesenrad und Hessens größter Adventskalender

+
Deutschlands gemütlichster Weihnachtsmarkt des Jahres 2008 (Studie der Fachhochschule Südwestfalen) lädt auch dieses Jahr zum Bummeln, Einkaufen und Genießen an mehr als 70 Ständen ein.

Hanau - Deutschlands gemütlichster Weihnachtsmarkt des Jahres 2008 (Studie der Fachhochschule Südwestfalen) lädt auch dieses Jahr zum Bummeln, Einkaufen und Genießen an mehr als 70 Ständen ein. In Steinheim stehen am ersten Adventswochenende die Buden.

Hanau: Deutschlands gemütlichster Weihnachtsmarkt des Jahres 2008 (Studie der Fachhochschule Südwestfalen) lädt auch dieses Jahr zum Bummeln, Einkaufen und Genießen an mehr als 70 Ständen ein.

Bilder vom Hanauer Weihnachtsmarkt:

Pyramide überragt Hanauer Weihnachtsmarkt

Auf dem Marktplatz wird auch das Mini-Riesenrad wieder aufgebaut sein. Der Weihnachtsmarkt hat vom 27. November bis zum 22. Dezember, täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Im Neustädter Rathaus findet zudem täglich von 13 bis 20 Uhr ein Künstler-Weihnachtsmarkt statt. Auf der „Weihnachtsbühne“ unter dem Brüder-Grimm-Denkmal gibt es abends jeweils ein Musikprogramm. Das historische Rathaus selbst wird wieder zu Hessens größtem Adventskalender. Täglich um 18 Uhr wird ein weiteres der 24 Rathausfenster mit Märchenmotiven illuminiert.

Im Hanauer Stadtteil Steinheim findet am ersten Adventswochenende der 23. Altstadtweihnachtsmarkt im Schlosshof statt. Geöffnet ist am Samstag, 28. November, von 16 bis 21 Uhr und am Sonntag, 29. November, von 14 bis 20 Uhr. An rund 30 Ständen wird Kulinarisches und Handwerkliches angeboten. Für Kinder gibt es ein Karussell. Am Sonntag sind die Kleinen zudem zwischen 16 und 18 Uhr zu kostenlosen Kutschfahrten durch die Steinheimer Altstadt eingeladen. An beiden Tagen treten auf der Bühne zwischen 15 und 19 Uhr (Kinder-) Chöre und Musikgruppen auf.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare