Archiv – Wohnen

Vereisten Gehweg nicht mit Holzspäne streuen

Vereisten Gehweg nicht mit Holzspäne streuen

Hamm (dpa) - Um Gehwege bei Eisglätte zu sichern, ist ein Streugut unverzichtbar. Wer für den Winterdienst verantwortlich ist, sollte dabei ein wirkungsvolles Granulat verwenden. Laut dem Oberlandesgericht Hamm zählt Holzspäne nicht dazu.
Vereisten Gehweg nicht mit Holzspäne streuen
Alte Gemüsesorten aus der eigenen Region wiederentdecken

Alte Gemüsesorten aus der eigenen Region wiederentdecken

Berlin (dpa/tmn) - Wer in seinem Garten alte Gemüsesorten pflanzt, erhält oft Früchte mit außergewöhnlicher Geschmacksnote. Pflanzen, die einst in der selben Region angebaut wurden, sind zudem robuster als herkömmliche Züchtungen.
Alte Gemüsesorten aus der eigenen Region wiederentdecken

Neues Schadstofflabel bietet Orientierung beim Möbelkauf

Köln (dpa/tmn) - Die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM) hat ein neues Schadstofflabel entwickelt. Die Farbskala erleichtert dem Verbraucher die Suche nach wohngesunden Möbeln - vom Tisch bis zum Lattenrost.
Neues Schadstofflabel bietet Orientierung beim Möbelkauf

So blüht die Becherprimel wochenlang

Essen (dpa/tmn) - Ihr Name ist Programm: Aus Primus, dem lateinischen Wort für den Ersten, leitet sich der Name der Primeln ab. Die Frühlingspflanzen erblühen bereits zum Winterende hin im Februar im Garten oder an der Fensterbank.
So blüht die Becherprimel wochenlang

"test": Saugroboter ersetzen Staubsaugen von Hand nicht

Berlin (dpa/tmn) - Die einen schwören auf die Putzhilfen, die anderen tun sie als Spielzeug ab. Die Rede ist von Saugrobotern. Welche Partei recht hat, wollte Stiftung Warentest wissen.
"test": Saugroboter ersetzen Staubsaugen von Hand nicht

Den Sibirischen Hartriegel regelmäßig schneiden

Berlin (dpa/tmn) - Im schneebedeckten Januargarten kommt er am besten zur Geltung: Der Sibirische Hartriegel schmückt sich im Winter mit seinen leuchtend roten Trieben. Für einen üppigen Wuchs greifen Hobbgärtner am besten regelmäßig zur …
Den Sibirischen Hartriegel regelmäßig schneiden

Zimmerazalee nicht neben Heizung stellen

Bonn (dpa/tmn) - Mit ihrer intensiven Blütenfarbe setzt die Zimmerazalee in Wohnräumen prachtvolle Akzente. Um sich an ihr lange zu erfreuen, sollte man die Pflanze jedoch an einen geeigneten Platz stellen.
Zimmerazalee nicht neben Heizung stellen

Sehnsucht nach Blüten - Die Scheinhasel treibt früh aus

Bochum (dpa/tmn) - Bald kommt die Zeit, wenn man sich danach sehnt, dass im Garten etwas austreibt. Tolle, große Blüten wären schön! Zu den ersten und zu den wirklich schönen Bäumen, die erblühen, gehören Scheinhasel und der Schneeglöckchenbaum.
Sehnsucht nach Blüten - Die Scheinhasel treibt früh aus

Pflanzen am Gartenrand müssen Salz vertragen

Berlin (dpa/tmn) - Streusalz gegen glatte Wege schädigt viele Pflanzen im Garten. Gut, wenn der Hobbygärtner daran gedacht hat und robuste Hecken und Bäume wachsen lässt. Von den wenig salzempfindlichen Sorten gibt es nicht wenige.
Pflanzen am Gartenrand müssen Salz vertragen

Milben beseitigen: Baumwollgewebe unter Matratze legen

Essen (dpa/tmn) - Um den allergieauslösenden Kot von Milben im Bett zu beseitigen, wird ein waschbares Baumwollgewebe unter die Matratze gelegt. Neue Studien bezeugen den Erfolg der Methode.
Milben beseitigen: Baumwollgewebe unter Matratze legen

Nach mildem Winter droht frühe Blattlaus-Plage

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Im milden Winter gedeihen nicht nur viele Pflanzen weiter, sondern auch die Schädlinge treiben ihr Unwesen. Vor allem die Blattlaus könnte bald große Probleme bereiten.
Nach mildem Winter droht frühe Blattlaus-Plage

Bei Häusern mit offenem Wohnraum auf Steckdosenzahl achten

Berlin (dpa/tmn) - Offen gestaltete Grundrisse sind inzwischen im Neubau Standard. Wenn die Wohnbereiche ineinanderübergehen, wirken die Räume großzügiger. Eines darf bei der Planung jedoch nicht unter den Tisch fallen: Jede Sektion benötigt …
Bei Häusern mit offenem Wohnraum auf Steckdosenzahl achten

Küchenkräuter in größeres Gefäß umtopfen

Bonn (dpa/tmn) - Basilikum, Petersilie und Rosmarin kaufen Hobbyköche gern frisch - meist in Töpfen. Die Ernte reicht für viele Mahlzeiten. Damit die Pflanzen lange leben, müssen sie umgetopft werden.
Küchenkräuter in größeres Gefäß umtopfen

Für Innentüren Sicherheitsglas verwenden

Troisdorf (dpa/tmn) - Wer mit Kindern zusammenlebt, sollte die Wohnung so ausstatten, dass sie für den Nachwuchs nur wenig Gefahren birgt. Ein erhöhtes Verletzungsrisiko entsteht etwa durch verglaste Innentüren. Hier kann ein spezielles Glas für …
Für Innentüren Sicherheitsglas verwenden

Keine Zurücknahme: Mieterhöhung bei Vermieterwechsel

Berlin (dpa/tmn) - Die Ankündigung einer Mieterhöhung kann Mieter hart treffen. Auch bei einem Eigentümerwechsel können Betroffene nicht unbedingt aufatmen. Korrekte Vertragsänderungen bleiben weiterhin bestehen.
Keine Zurücknahme: Mieterhöhung bei Vermieterwechsel

Heimwerken auf den Knien: In Pausen Beine baumeln lassen

Hamburg (dpa/tmn) - Wer einen Boden verlegt oder Unkraut per Hand jätet, muss lange auf den Knien arbeiten. Ein Knieschutz für Heimwerker und Profis federt den Druck ab und verteilt ihn optimal auf das ganze Knie.
Heimwerken auf den Knien: In Pausen Beine baumeln lassen

Schimmel, kaputte Heizung und Co. - Miete richtig mindern

Berlin (dpa/tmn) - Es sind Aufreger im Winter wie im Sommer: Lärmende Nachbarn, kaputte Wasserhähne oder Krach am Bau. Mieter können oft ohne großen Aufwand die Miete kürzen, wenn der Eigentümer keine Abhilfe schafft. Die Gründe müssen aber …
Schimmel, kaputte Heizung und Co. - Miete richtig mindern

Nicht Rubbeln oder reiben: Vorsicht bei der Teppichreinigung

Bonn (dpa/tmn) - Man tritt jeden Tag auf ihnen herum. Stampft vielleicht sogar, reibt Schmutz von den Schuhsohle ab und trägt Staub zwischen die Fasern der Teppiche. Klar ist, sie müssen regelmäßig gereinigt werden. Sonst können sich darin sogar …
Nicht Rubbeln oder reiben: Vorsicht bei der Teppichreinigung

Biotonne seit Januar Pflicht: Was darf alles rein?

Wiesbaden - Ab dem Jahr 2015 sind Biomülltonnen in ganz Deutschland Pflicht. Organischer Abfall soll besser verwertet werden, zum Beispiel für Biogas oder als Dünger. Doch was darf eigentlich in die Biotonne?
Biotonne seit Januar Pflicht: Was darf alles rein?

So bleiben Tulpen in der Vase länger frisch

Bonn (dpa/tmn) - Schon werden im Handel die ersten Tulpen angepriesen. Damit sie in der Vase möglichst lange eine gute Figur machen, gibt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen fünf Tipps:
So bleiben Tulpen in der Vase länger frisch

Kühlschrank-Kamera und mehr: Schlaue Lösungen für die Küche

Köln (dpa/tmn) - Backöfen, die gleichzeitig Mikrowellen sind, selbstreinigende Dampfgarer und Kühlschränke mit Videoüberwachung: Für die Küche von morgen lassen sich die Hersteller einiges einfallen.
Kühlschrank-Kamera und mehr: Schlaue Lösungen für die Küche

Vom Müll zum Möbel - Upcycling für die Wohnung

Köln (dpa/tmn) - Die Reste der Produktion können ein zweites Leben bekommen. Upcycling nennt sich das, wenn aus solchen Materialien hochwertige neue Produkte entstehen. So wird aus Abrissholz eine Küche und aus Furnierresten ein Stuhl.
Vom Müll zum Möbel - Upcycling für die Wohnung

Hausbesitzer müssen nicht zweimal Straßenbau-Kosten zahlen

Menden (dpa) - Fast 40 Jahre lang ließ sich die Stadt Menden Zeit, eine Straße zu Ende zu bauen. Für die inzwischen kräftig gestiegenen Kosten wollte sie die Anwohner ein zweites Mal zur Kasse bitten. Das untersagte jetzt das …
Hausbesitzer müssen nicht zweimal Straßenbau-Kosten zahlen

Klein, aber oho - Die neuen Sekretäre haben es in sich

Köln (dpa/tmn) - Noch eine E-Mail verschicken, dann ist Feierabend: Im Homeoffice ist das fast unmöglich. Mit dem Schreibtisch vor der Nase lässt es sich schwer abschalten. Die neuen Sekretäre schaffen Abhilfe: In ihnen verschwinden Laptop und …
Klein, aber oho - Die neuen Sekretäre haben es in sich