1. Startseite
  2. Leben
  3. Wohnen

Fensterrahmen einfach reinigen: Mit einem Hausmittel sind sie im Nu blitzsauber

Erstellt:

Von: Lucas Maier

Kommentare

Kurz vor dem Winter bringen viele ihre Wohnung nochmal auf Vordermann. Mit den richtigen Tipps kann dabei sogar der Energieverbrauch gesenkt werden.

Kassel – Seit Beginn der Corona-Pandemie sorgt das Arbeiten im Homeoffice dafür, dass Menschen mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen. Die durch das Wegfallen des Arbeitsweges gewonnene Zeit, wird von vielen für mehr Hausarbeit wie putzen genutzt. Das zeigt eine Studie des Meinungsforschungsinstituts Integral Markt- und Meinungsforschung aus dem Jahr 2021.

Für die in Österreich durchgeführte Studie wurden 1000 berufstätige Menschen befragt. Jeder zweite Befragte gab an, dass ihm oder ihr die Ordnung durch das Arbeiten im Homeoffice wichtiger geworden ist.

Fensterrahmen putzen: Wer gleichzeitig die Dichtung pflegt, kann Energie sparen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Energiekrise und den damit verbundenen hohen Preisen für Gas hat das Putzen nicht nur eine ästhetische Funktion. Gerade beim Putzen der Fensterrahmen kann mit einigen Tricks auch ein Vorteil für die eigene Energiebilanz erzielt werden. Neben der oberflächlichen Reinigung kommt es dabei auch auf die Dichtungen an, wie merkur.de schreibt.

Damit geputzte Fenster gut zur Geltung kommen, darf ein sauberer Fensterrahmen nicht fehlen. Über die Jahre kann der Rahmen beispielsweise vergilben.

Tipps und Tricks fürs Putzen: So werden die Fensterrahmen wieder richtig sauber.
Tipps und Tricks fürs Putzen: So werden die Fensterrahmen wieder richtig sauber. (Archivbild) © Wolfgang Kumm

Fensterrahmen reinigen: Welche Hausmittel sie nutzen können

Um das richtige Hausmittel für Ihren Fensterrahmen zu finden, spielt das Material eine entscheidende Rolle, wie das Nachhaltigkeitsportal Utopia schreibt. Fensterrahmen sind meist aus Kunststoff oder Holz gefertigt.

Hausmittel für die Reinigung von Fensterrahmen aus Kunststoff

Hausmittel für die Reinigung von Fensterrahmen aus Holz

Für viele gehört die Grundreinigung von Fenstern und Rahmen zum alljährlichen Frühjahrsputz. Zudem empfiehlt sich eine erneute Reinigung im Herbst, um den Schmutz loszuwerden, der sich über den Sommer angesammelt hat.

Tipps und Tricks zum Putzen der Fensterrahmen: Energie und Geld sparen

Mit den richtigen Tipps und Tricks lässt sich beim Putzen von Fenster und Rahmen auch der Energieverbrauch herabsetzen. Neben den richtigen Putztricks, kann auch der Wintermodus beim Fenster aktiviert werden, um den Energieverbrauch zu senken.

Teil des FenstersDie richtige Pflege
Dichtung:Um die bestmögliche Dichtwirkung zu erzielen, sollten die Dichtungen mindestens einmal im Jahr mit Vaseline eingerieben werden.
Die Behandlung mit Vaseline beugt dem Austrocknen der Dichtungen vor.
Zudem sollten die Dichtungen mit einem Spezialreiniger von Schmutz befreit werden. Andere Mittel könnten die Dichtungen angreifen und die Dichtwirkung verringern.
Scharniere:Um die Gängigkeit der Scharniere zu gewährleisten, sollten dieses einmal pro Jahr mit Schmieröl behandelt werden.
Quelle: Merkur

Beim Putzen der Fensterrahmen sollten direkt die Scharniere und Dichtungen mit einbezogen werden. Durch die richtige Pflege der Dichtungen, wird deren Austrocknung vorgebeugt, was zu einer besser Abdichtung der Fenster führt, wie merkur.de schreibt.

Auch das Putzen der Dichtungen kann zu einem besser Schließverhalten der Fenster führen. Um gut durch die Energie-Krise zu kommen, sollten auch die Heizungen in der Wohnung richtig eingestellt werden. (Lucas Maier)

Auch interessant

Kommentare