Polizei sucht Zeugen

36-Jähriger bei Angriff mit Flasche schwer verletzt

Offenbach - Ein 36-jähriger Mann ist bei einem Angriff in der Nacht zu Mittwoch in der Offenbacher Innenstadt am Hals schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei war der 36-Jährige kurz vor Mitternacht mit einem Begleiter im Starkenburgring unterwegs. An der Abbiegung zur "Hohe Straße" kam es nach ersten Erkenntnissen der Ermittler zu einer Auseinandersetzung mit drei Unbekannten. Die Polizei geht davon aus, dass der 36-Jährige dabei mit einer Flasche geschlagen und am Hals schwer verletzt wurde. Die Angreifer liefen in Richtung Arndstraße davon. Der Schwerverletzte musste sofort ins Krankenhaus gebracht und dort operiert werden. Laut Polizei ist sein Zustand mittlerweile stabil. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Die Ermittler der Staatsanwaltschaft Darmstadt, Zweigstelle Offenbach, sowie die Kripo Offenbach suchen nun nach dem Begleiter des Mannes, der ihn direkt nach der Tat in eine nahe gelegene Klinik gebracht hat. Er gilt als wichtiger Zeuge. Der Mann habe gebrochenes Deutsch gesprochen und sei zwischen 30 und 40 Jahre alt. Nach der Auswertung einer Videoaufnahme ist er 1,60 bis 1,75 Meter groß und hat einen dunklen Teint. In der Nacht war der Gesuchte mit einem weißen Hemd, einer schwarzen Jeanshose und schwarzen Sneakern bekleidet. Hinweise nimmt die Kripo Offenbach unter der Nummer 069/8098-1234 entgegen. (tas)

Bilder: Bewohnern der Fritz-Remy-Straße droht Zwangsauszug

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion