Verfolgungsjagd auf A661

Polizei stellt flüchtigen Alkoholsünder

Offenbach - Ein 32-Jähriger versucht über die A661 vor einer Verkehrskontrolle zu flüchten. Bei der anschließenden Alkoholkontrolle stellt die Polizei fest, dass der Flüchtige mit 1,9 Promille im Blut unterwegs ist.

Mit reichlich Alkohol im Blut hat ein Autofahrer in der Nacht von Samstag auf Sonntag versucht, vor einer Verkehrskontrolle in der Goethestraße zu flüchten. Der Frankfurter wurde jedoch nach kurzer Verfolgung über die A661 von den Ordnungshütern gestellt. Der Grund für die plötzliche Eile war schnell klar: Mit immerhin 1,9 Promille war der Frankfurter im Stadtgebiet unterwegs. Auf seinen Führerschein wird der 32-Jährige in nächster Zeit verzichten müssen.

Bei der nächtlichen Kontrolle, bei der die Beamten über ein dutzend Autos zur Seite winkten, fanden sie außerdem mehrere Ecstasy-Tabletten. Gegen die Besitzer wurde Anzeige erstattet.

Punktesystem für Verkehrssünder

Handy am Steuer: Für Verkehrssünder wird's teurer 

mp

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion