Absage an bessere Beschilderung

Marktplatz-Umbau: Aufregung über die Umleitung

Großbaustelle: Von der Berliner Straße aus ist der Marktplatz derzeit dicht.
+
Großbaustelle: Von der Berliner Straße aus ist der Marktplatz derzeit dicht.

In Offenbach wird der Marktplatz neu gestaltet. Doch die Umsetzung der Umleitungen sorgt für Ärger.

Offenbach – Baustellen in der Innenstadt haben in aller Regel Umleitungen zur Folge. Dabei gilt: je größer die Baustelle, desto aufwändiger die Umleitung. Aktuell kann das beim großen Marktplatz-Umbau beobachtet werden. Wobei die eingerichteten Umwege samt der dazugehörenden Beschilderungen nicht jeden überzeugen.

Harte Worte findet Inge Falb-Siemon: „Beim Aufstellen der Hinweisschilder zur geänderten Verkehrsführung für Pkw scheint man bei der Stadt der Ansicht zu sein, dass wir Offenbacherinnen und Offenbacher mit hellseherischen Fähigkeiten ausgestattet sind und sich daher vorausschauende Hinweise zur geänderten Verkehrsführung weitgehend erübrigen“, heißt es in ihrem Schreiben an die Stadt.

Offenbach: Der Marktplatz wird umgebaut – Umleitungen sorgen für Kritik

Und sie beschreibt, was ihr missfällt: Von der Kaiserstraße von Süden kommend, steht das erste Hinweisschild, dass der Marktplatz gesperrt ist, in Höhe City-Tower. Vor diesem Schild steht noch der normale Wegweiser „Wochenmarkt“.

Für den Autoverkehr, meint Inge Falb-Siemon, sollte schon beim Einbiegen von der Kaiserstraße nach rechts in die Berliner Straße/Richtung Marktplatz klar erkennbar sein, was sich durch die Baumaßnahmen am Marktplatz geändert hat.

Bei einem privaten Umzug müsse man, wenn man Bürgersteig und Straßenraum in Anspruch nehme, spätestens 72 Stunden vor dem Eingriff den öffentlichen Verkehr seine Hinweistafeln aufstellen. „In Offenbach hat man am Marktplatz-Umbau seit vielen Jahren geplant und gebastelt“, so die verärgerte Offenbacherin.

Vom Main kommend, ist auf der Kaiserstraße eine Umleitung ausgeschildert. Wer vom Hauptbahnhof kommt, sucht eine solche Beschilderung vergeblich.

Umbau am Marktplatz in Offenbach – Umleitungsstrecke wird sich nicht ändern

Nihad Moufadil, städtische Anliegerbeauftragte für den Marktplatz-Umbau, muss Inge Falb-Siemon enttäuschen: An der grundsätzlichen Umleitungsstrecke und -beschilderung werde sich nichts ändern. Die Ausgestaltung von Umleitungsbeschilderung im öffentlichen Verkehrsraum regele eine bundeseinheitliche Richtlinie. Moufadil: „Hier sind die Kommunen nicht frei in der Gestaltung; der Rahmen wird entsprechend vorgegeben – ebenso wie die Systematik, nach der und wo Umleitungsbeschilderung aufzustellen ist.“

Demnach sei festzuhalten, dass in der Kaiserstraße aus Richtung Carl-Ulrich-Brücke kommend vor der Berliner Straße eine Vorankündigung platziert ist. Das gelte auch für die Berliner Straße kurz vor der Kaiserstraße aus Richtung Kaiserlei kommend. Von dort könne man, um nicht Richtung Marktplatz weiterzufahren, der dortigen Umleitungsbeschilderung folgen, um von Süden in Richtung Marktplatz zu gelangen.

Vom Main kommend, ist auf der Kaiserstraße eine Umleitung ausgeschildert. Wer vom Hauptbahnhof kommt, sucht eine solche Beschilderung vergeblich.

Umbau am Marktplatz in Offenbach: Umleitungen sorgen für Kritik

Dass es in der Kaiserstraße aus Richtung Süden kommend vor der Berliner Straße keine entsprechende Vorankündigung gibt, sei beabsichtigt, so die Anliegerbeauftragte. Denn eine Tafel dort habe schlicht keinen Nutzen. „Autofahrer, die von Süden – also aus Richtung Hauptbahnhof kommend – die Kaiserstraße zur Berliner Straße fahren und zum Marktplatz oder durch diesen durchfahren wollen, müssen an dieser Stelle trotzdem nach rechts in die Berliner Straße einbiegen und dann der Umleitung ab Marktplatz folgen.“

Die entscheidenden Hinweise auf die Umleitung aus Richtung Süden komme demnach in der Berliner Straße. Es gebe dort keine geeignete Umleitung. Die nicht unerheblichen Kosten für eine zusätzliche Tafel könne sich die Stadt und damit die Allgemeinheit somit sparen. (Matthias Dahmer)

marktplatz-umbau.de.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare