Effizientere Arbeitsagentur

Post aus Frankfurt für Offenbacher

+

Offenbach -  Die Bundesagentur für Arbeit überprüft von Zeit zu Zeit ihre Arbeitsabläufe. So hat es auch in der Agentur für Arbeit Offenbach organisatorische Veränderungen gegeben.

Im Gegensatz zur Ausweitung ihres Bezirks, die seit Januar gilt, sind die jetzt vollzogenen Umstrukturierungen für Kunden aber kaum sichtbar, wie die Agentur mitteilte. „Es wurden einige sachbearbeitende Tätigkeiten verschiedener Aufgabengebiete gemeinsam mit denen anderer südhessischer Arbeitsagenturen gebündelt. “

Daher werde eine Vielzahl von Bescheiden in Stadt und Kreis Offenbach, beispielsweise zu Arbeitslosengeld I oder Kurzarbeitergeld, den Briefkopf der Frankfurter Arbeitsagentur tragen. Denn von Frankfurt aus würden „die sachbearbeitenden Geschäftseinheiten“ zukünftig gesteuert. „Möglicherweise wird sich der eine oder andere Kunde der Agentur Offenbach wundern, dass er Post aus der Arbeitsagentur Frankfurt erhält“, erklärte Thomas Iser, Vorsitzender der Geschäftsführung. „Letzten Endes werden aber die Kunden davon profitieren, wenn Arbeitsabläufe optimiert werden und sich die Qualität durch höhere fachliche Kompetenz weiter verbessert.“

ku

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare