Polizei sucht Zeugen

Aggressionen zwischen zwei Autofahrern

+

Offenbach - Lage eskaliert: Bereits am Freitag gegen 21.40 Uhr hielt eine schwarze E-Klasse mit MA-Kennzeichen an der Berliner Straße in Höhe Karlstraße an; ein Lancia dahinter stoppte ebenfalls. Nach Angaben der Polizei sei der Fahrer ausgestiegen, habe gegen den Daimler getreten und geschlagen,

Daraufhin sei der Mercedes-Fahrer losgefahren und vom Lancia verfolgt worden. Zwischen Herrnstraße und Kaiserleikreisel soll es vermehrt zu Kollisionen und Verkehrsgefährdungen durch beide Autos mit italienischen Insassen gekommen sein. Die hinzu gerufene Polizei will die Sache klären und bittet Zeugen, sich beim 2. Revier (Tel.: 069/8098-5200) zu melden.

Dringend werden außerdem Zeugen gesucht, die am Samstag gegen 1.40 Uhr einen Vorfall vor dem Polizeirevier Berliner Straße mitbekommen haben. Ein roter Alfa Romeo mit Ludwigshafener Kennzeichen soll mit hoher Geschwindigkeit in ein parkendes Auto gekracht sein. Vor dem Unfall soll der italienische Fahrer von zwei Personen geschlagen worden sein, die dann im Fahrzeug Platz genommen hätten.

(mm)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion