Neue Wohnungen am Alten Friedhof

Mit Blick auf viel Grün

+
Gegenüber dem Alten Friedhof, zwischen Mühlheimer- und Mathildenstraße, wird bald gebaut. Derzeit noch eine eher unscheinbare Brachfläche.

Offenbach - Als ein weiteres Zeugnis des städtebaulichen Wandels darf ein Projekt gelten, für das vor wenigen Tagen der Bauantrag eingereicht wurde. Von Matthias Dahmer

Gegenüber dem Alten Friedhof zwischen Mühlheimer- und Mathildenstraße will eine Investorengruppe für mehr als zehn Millionen Euro fünf Häuser mit insgesamt 89 Wohnungen errichten, die meisten davon Mietobjekte. Ende 2014, so die Planungen, sollen die ersten Bewohner einziehen. Bislang ist das eingezäunte und wegen des Baumbestands an den Rändern eher unscheinbare Areal eine Brachfläche. Markierungen zeugen davon, dass es als Parkplatz genutzt wurde, im östlichen Teil befindet sich eine heruntergekommene Halle.

„Wir schaffen dort für unsere Mieter eine grüne Idylle in der Stadt mit einer hohen Lebensqualität“, versichert der Sprecher der Investoren, Dr. Ludger Mentrup. Die insgesamt 6500 Quadratmeter Wohnfläche wird in Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen aufgeteilt. Alle Wohnungen werden durch einen Lift erschlossen und sind überwiegend barrierefrei konzipiert. Energetisch optimierte Bauweise soll für einen hohe Wohnqualität bei geringen Nebenkosten sorgen. „Ein immer wichtiger werdender Gesichtspunkt in der heutigen Zeit“, meint Mentrup.

Die farblich angepasste Fassade werde zusammen mit einer eigenen Baumallee vor dem Haus den idealen Übergang zum Parkcharakter des Friedhofs schaffen. Zum Projekt, das die Macher „Green Parc“ getauft haben, gehören weiter zwei Tiefgaragen und ein begrünter Innenbereich. Die Qualität der Wohnanlage, so Investorensprecher Mentrup, werde durch die optimale Nähe zu S-Bahn-Anschluss, Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und die Nähe des Mains noch erhöht.

Das bedeuten Immobilien-Codes

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

Die überwiegende Zahl der Wohnungen steht dem Mietermarkt zur Verfügung, aber auch Kaufinteressenten können zugreifen. „Wir haben auf dem Offenbacher Wohnungsmarkt, auch beeinflusst durch den Nachfragedruck aus Frankfurt, einen großen Bedarf an modernen, aber auch bezahlbaren Wohnungen“, stimmt Mentrup in den Chor der derzeit in Offenbach tätigen Investoren ein. Beraten bei der Standortsuche und der Konzeption wurden die Investoren durch einen Offenbacher Immobilienspezialisten von Immogate24.de, der auch die Vermarktung übernehmen wird.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare