Lüstling auf offener Straße

Mann fasst Frauen zwischen die Beine

+

Offenbach - Sie gehen nichtsahnend über die Straße. Plötzlich verfolgt sie ein Mann und fasst ihnen zwischen die Beine.

Die Frühlingssonne lockt die ersten Lüstlinge: Ein 40 bis 50 Jahre alter Mann verfolgte gestern Abend in der Andrestraße zwei Fußgängerinnen. Auf Höhe der Hausnummer 20 holte er sie ein. Gegen 21.45 Uhr fasste der etwa 1,75 Meter große Unbekannte den jungen Frauen plötzlich von hinten zwischen die Beine. Die Belästigten schrien laut um Hilfe, worauf der Mann in Richtung Heine-Fabrik davonrannte.

Er hatte einen Bauchansatz, einen Dreitagebart und dunkle Haare. Bekleidet war er mit ausgewaschenen Jeans sowie einem türkisfarbenen, ebenfalls verwaschenen Poloshirt. Außerdem trug er einen Rucksack bei sich.

Die beiden Frauen aus Offenbach und Langen waren von der S-Bahn-Haltestelle Ledermuseum in Richtung Andrestraße gelaufen. An der Ecke Ludwig-/Goethestraße bemerkten sie ihren Verfolger. Die Kriminalpolizei ist für weitere Hinweise zu dem Mann unter der Rufnummer 069/8098-1234 zu erreichen.

Die schönsten Frühlingsbilder unserer Leser

Die schönsten Frühlingsbilder unserer Leser

ljö

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion