Archiv – Offenbach

„Manche drohen mit Gewalt“

„Manche drohen mit Gewalt“

Offenbach ‐ Die Klagen von Hartz IV-Empfängern über die Mainarbeit häufen sich. In unserer Zeitung berichteten Betroffene von ihren Erfahrungen. In einem Interview mit Redakteur Matthias Dahmer nimmt Dr. Matthias Schulze-Böing, Leiter der …
„Manche drohen mit Gewalt“
Taxifahrer bedroht und beraubt

Taxifahrer bedroht und beraubt

Offenbach - Zwei Ganoven haben in Offenbach einen Taxifahrer ausgeraubt und ihn mit einer Pistole bedroht.
Taxifahrer bedroht und beraubt

Schöne neue Welt im Cinemaxx

Offenbach ‐ Langsam schwebt die einsame Schneeflocke auf den Kinobesucher zu. Immer weiter trägt der digitale Zeichentrickwind den filigranen Kristall scheinbar durch den Kinosaal. Von Katharina Platt
Schöne neue Welt im Cinemaxx

Nur zum Zahlen berechtigt

Offenbach ‐ Lästigen Schriftverkehr kennt man als Bürger eines bürokratieverliebten Staates zur Genüge. Und auch Ärger mit Internet- oder Telefonnetzanbietern ist im Dschungel von Tarifen, Angeboten, Abteilungen und Formularen keine Seltenheit. Von …
Nur zum Zahlen berechtigt

Schwimmbad gut bedacht

Offenbach ‐ Von wegen Oktoberfest-Zelt: Als die Verantwortlichen des Ersten Offenbacher Schwimmclubs im Sommer wegen der demnächst anstehenden Sanierung des großen Beckens über eine Interimslösung nachdachten, wussten sie nicht, welchen schmucken …
Schwimmbad gut bedacht

Ein Anfang mit Wodka und Gurken

Offenbach ‐ „Ein leuchtendes Beispiel“ erkennt der russische Generalkonsul Vladimir Lipajev in der Städtepartnerschaft zwischen Offenbach und Orjol. Von Lothar R. Braun
Ein Anfang mit Wodka und Gurken

Ein Dach fürs Schwimmbad

Seit heute steht es: Ein 30 x 35 Meter großes und in der Mitte etwa acht Meter hohes, stabiles Zelt über dem 25-Meter-Becken. Es wird bis zu seinem Abbau im April den Trainings- und Badebetrieb auf der Rosenhöhe sichern.
Ein Dach fürs Schwimmbad

Offenbach bleibt gelassen

Offenbach ‐ Es sollte keine hektische Reaktion auf das werden, was in Berlin von Schwarz-Gelb in vermeintlicher Aufbruchstimmung verkauft wird. Deshalb hat sich die Stadt Offenbach etwas Zeit gelassen mit ihrer Stellungnahme zu einer seit Tagen …
Offenbach bleibt gelassen

Ulkig, urig und respektlos

Rumpenheim ‐ Crash! Boom! Bang! Die Knallbonbons gibt es nicht mehr. Die Offenbacher Kabarettgruppe hat sich aber keineswegs mit einem großen Knall aufgelöst. Von Martin Kuhn
Ulkig, urig und respektlos

Erwachsene haben das Nachsehen

Offenbach ‐ Noch bis vor wenigen Tagen war unklar, wie lange es noch ambitioniertes Kinder- und Jugendtheater im Theateratelier Bleichstraße 14H geben würde. Von Simone Weil
Erwachsene haben das Nachsehen

Lärmschutz über Ziellinie

Bürgel ‐ Der Bau des neuen Bürgeler Sportzentrums hat noch nicht begonnen, da ist der erste Wettkampf schon gelaufen - und hat in der Disziplin „Bürgerbeteiligung“ Sieger hervor gebracht: die Anwohner. Von Marcus Reinsch
Lärmschutz über Ziellinie

Verlobte fast zu Tode geprügelt

Offenbach (mad) ‐ Weil er seine Lebensgefährtin fast zu Tode geprügelt hat, schickte das Schöffengericht unter Vorsitz von Richter Manfred Beck einen 37 Jahre alten Jugoslawen für drei Jahre ins Gefängnis.
Verlobte fast zu Tode geprügelt

Kleider-Frei erfindet sich neu

Offenbach ‐ Zweiter planungsrechtlicher Endspurt für den Komplettumbau von Kleider-Frei: eine neue Version des sogenannten Städtebaulichen Vertrags steht auf der Tagesordnung. Von Marcus Reinsch
Kleider-Frei erfindet sich neu

Ein neuer Standard

Offenbach ‐  „Es kommt die Zeit, in der das Wünschen wieder hilft...“ Die Düsseldorfer Toten Hosen werden gestern zwar nicht zitiert, die offizielle Einweihung des ersten Bauabschnitts an der Leibnizschule hat indes etwas von einem Wunschkonzert. …
Ein neuer Standard

Zivildienst nur noch Auslaufmodell?

Offenbach ‐ Das Bild vom Zivildienstleistenden, der eine alte Frau im Rollstuhl durch den Park schiebt, Zeit für ein Gespräch hat, und irgendwie auch für die Verständigung von Jung und Alt steht - es könnte bald passé sein. Von Ralf Enders
Zivildienst nur noch Auslaufmodell?

Die Zweifel überwiegen

Offenbach ‐ Der große Ansturm auf die Hausarztpraxen und das Gesundheitsamt blieb gestern aus. Am ersten Tag der groß geplanten Impfaktion gegen das H1N1-Virus wurden nur wenige Nadeln mit dem Wirkstoff gegen die Schweinegrippe in die Muskeln …
Die Zweifel überwiegen

Von zentraler Bedeutung

Offenbach ‐   „641 Studierende sind derzeit bei uns immatrikuliert, der höchste je erreichte Stand“, legte Bernd Kracke, Präsident der Hochschule für Gestaltung (HfG), gestern aktuelle Zahlen vor. Die hohe Zahl der Studenten unterstreicht auch die …
Von zentraler Bedeutung

Blick ins Verschwundene

Offenbach ‐ Wenn heute wieder Tausende ins junge Einkaufszentrum KOMM in der Großen Marktstraße strömen, wird wohl kaum jemand auch nur einen Gedanken daran verschwenden, welche Bedeutung dieser nun völlig umgebauten Straße in der Stadtgeschichte …
Blick ins Verschwundene

Jugend ist nicht alles

Offenbach ‐ Kindertheater hat doppelten Charme. Der Nachwuchs ist schlicht begeistert; und die Erwachsenen schmunzeln, wenn die Kleinen den Bühnenhelden rufend und kreischend aus der Patsche helfen wollen. Von Veronika Szeherova
Jugend ist nicht alles

Weniger Impfungen als erwartet

Offenbach - Derzeit sind gefährdete Berufsgruppen wie Ärzte, Einsatzkräfte von Feuerwehr oder Polizei sowie chronisch Kranke zur Impfung aufgerufen - bisher wollen sich aber weniger Menschen in Stadt und Kreis Offenbach als erwartet gegen die …
Weniger Impfungen als erwartet

Doktor der Kunst

Offenbach (ale) - Als eine der ersten Kunsthochschulen in Deutschland bietet die Hochschule für Gestaltung (HfG) in Offenbach Promotionen an. Vom 1. April 2010 könnten Studenten ihren „Doktor“ in den Fachrichtungen Kunst und Medienwissenschaft sowie …
Doktor der Kunst

Wieder warm ums Herz

Offenbach ‐ Bei den meisten Menschen ist es wohl so: Hört man im Heute ein Lied, das während der Jugend im Gestern schon ein Knaller war, wird nicht nur die Erinnerung an Melodie und Text wach, sondern auch die an die persönliche Gefühlswelt von …
Wieder warm ums Herz

Bluttat in der Innenstadt

Offenbach - Ein Streit in der Offenbacher Herrnstraße ist gestern eskaliert: Bei der Auseinandersetzung wurde eine 20-jähriger Türke schwer verletzt. Von Matthias Dahmer
Bluttat in der Innenstadt

Bluttat in der Innenstadt

Ein Streit in der Offenbacher Herrnstraße ist gestern eskaliert: Bei der Auseinandersetzung wurde eine 20-jähriger Türke schwer verletzt.
Bluttat in der Innenstadt