Archiv – Offenbach

Geschichten können eine Lebenshilfe sein

Geschichten können eine Lebenshilfe sein

Offenbach ‐ Wie viele Kinder passen in die Hände Gottes? Und was macht das Pferd mit der Maus eigentlich in der Krippe? Um Antworten auf diese Fragen und viele Lösungsansätze für verschiedene Lebenssituationen zu bekommen, führt kein Weg an den …
Geschichten können eine Lebenshilfe sein
Helikopter flog nur Sonntag

Helikopter flog nur Sonntag

Offenbach ‐ Die traurige Nachricht vorneweg: Es gab am Samstag keinen fliegenden Weihnachtsmann beim Weihnachtsmarkt der Sportgemeinschaft Rosenhöhe. Das Wochenend-Wetter machte einen Hubschrauberflug selbst für den Heiligen Nikolaus am Samstag zu …
Helikopter flog nur Sonntag

Für viele eine Herzenssache

Offenbach ‐ Es ist ein Gedränge und Geschiebe: Lediglich die Statue von Karl Winterkorn, besser bekannt als Streichholzkarlchen, erträgt’s am Wilhelmsplatz mit stoischer Gelassenheit - gezwungenermaßen, versteht sich. Von Martin Kuhn
Für viele eine Herzenssache

Gewinner des Wilhelmsplatz-Wettbewerbs geehrt

Am Denkmal-Karl nimmt sich die Verwaltung Raum und Zeit, den ersten Bauabschnitt des Wilhelmsplatzes offiziell zu eröffnen. Gleichzeitig hat die Stadt bekennende Offenbacher gewürdigt.
Gewinner des Wilhelmsplatz-Wettbewerbs geehrt

Kesse Kinder und Brummer

Offenbach ‐ Wer zum Mond will, muss fliegen, das ist halt so. Kein Problem für den unerschrockenen Peter und seine mutige Schwester Anneliese. Eher eins für Maikäfer Maik Sumsemann, der zwar die Technik beherrscht, aber vor Schreck gern in Ohnmacht …
Kesse Kinder und Brummer

Wie Fremde Wurzeln schlagen

Offenbach ‐ Sie kamen als Gastarbeiter und wollten bald wieder heim. Mittlerweile sind sie zu Offenbachern mit „Migrationshintergrund“ geworden. In dieser Stadt machen sie 30 Prozent der Bevölkerung aus. In 30 Jahren könnten es 80 Prozent sein, …
Wie Fremde Wurzeln schlagen

Umgestaltung fordert Opfer

Offenbach ‐   Der Umbau des Wilhelmsplatzes hat ein erstes Opfer gefordert: Cengiz Bozkurt vom Feinkoststand ist gestern beim Anschließen des Stroms in einen der neuen Verteilerkästen im Boden getreten. Von Simone Weil
Umgestaltung fordert Opfer

Lob für ein Energiebündel

Offenbach ‐ Sie liebt Schokolade und die Kickers, nimmt selten ein Blatt vor den Mund und meistert auch arbeitsintensive Situationen mit einem Lächeln: Sylvia Nowak. Von Veronika Szeherova
Lob für ein Energiebündel

Weihnachtsfreude geht auf die Reise

Offenbach ‐ Silberne Päckchen, goldene Päckchen, Päckchen mit Rentieren, Nikoläusen, Schneemännern, zusammengehalten mit bunten Bändern, an denen Weihnachtsgrüße flattern oder Schilder mit Aufschriften wie „For Boy 4-6 Years“ oder „Baby, Girl, 1-2 …
Weihnachtsfreude geht auf die Reise

Kunstwerke in Transiträumen

Offenbach ‐ Hotels sind Transiträume. Orte des Kommens und Gehens, keine Plätze des Verweilens. Mit diesem besonderen Charakter von Hotels, die Reisenden für kurze Zeit Obdach bieten, haben sich 13 Studenten der Hochschule für Gestaltung …
Kunstwerke in Transiträumen

Brand durch Bedienungsanleitung im Ofen

Offenbach (ale) - Weil er die Bedienungsanleitung seines neuen Ofens mitsamt der Tiefkühlpizza erhitzte, setzte ein Offenbacher das eben gekaufte Gerät in Brand.
Brand durch Bedienungsanleitung im Ofen

Autofahrer rammt Rettungswagen

Offenbach (ale) - Ein Autofahrer hat einen Rettungswagen auf der Kreuzung von Schlossstraße und Berliner Straße gerammt - sowohl Fahrer als auch Beifahrer des Krankenwagens wurden dabei leicht verletzt.
Autofahrer rammt Rettungswagen

„Das dickste Päckchen von allen“

Offenbach ‐ Büffeln auf der Baustelle, das ist hart. Umso nötiger scheint es, dass jemand die ungewohnte Stille mit würdigenden Worten füllt, sobald endlich die Maschinen verstummen. So war das gestern in der Rudolf-Koch-Schule (RKS).  Von Marcus …
„Das dickste Päckchen von allen“

Menschlichkeit bis zuletzt

Offenbach   ‐ „Hospiz“ bedeutet übersetzt Herberge. Bereits im Mittelalter gewährte es als Stätte der Fürsorge Unterkunft, Verpflegung und andere Hilfen – für Waisen, Kranke, Sterbende. Die heutigen Hospizbewegungen greifen diesen Gedanken neu auf, …
Menschlichkeit bis zuletzt

Kreditkarten werden nie an der Haustür ausgetauscht

Offenbach (re) - Wegen eines Datenlecks in Spanien läuft derzeit in ganz Europa ein Massenaustausch von Kreditkkarten. Da gibt‘s was zu holen, denken sich skrupellose Betrüger und nehmen vor allem ältere Bürger ins Visier.
Kreditkarten werden nie an der Haustür ausgetauscht

Studieren und schrauben

Offenbach ‐ Die Stadt erweitert ihr Angebot für Studenten: Am 1.  September 2010 wird in Offenbach eine Berufsakademie (BA) für angehende Ingenieure starten. Von Matthias Dahmer
Studieren und schrauben

Grippewelle rollt durch Klassen

Offenbach ‐ Die saisonale Grippe hat die Reihen in so mancher Schulklasse bereits erheblich gelichtet, und auch in den Lehrerzimmern bleiben aufgrund von Influenza-Infektionen vielerorts die Stühle leer. Von Denis Düttmann
Grippewelle rollt durch Klassen

Gemeinsam unter 115

Offenbach (mad) ‐ In Frankfurt nach Service-Leistungen der Offenbacher Verwaltung fragen. Das soll vom März des nächsten Jahres an funktionieren. Unter der einheitlichen Rufnummer 115 landen dann Anrufer aus beiden Städten in einem gemeinsamen …
Gemeinsam unter 115

Wie der Kreis stützt

Offenbach ‐ Auch im Rhein-Main-Gebiet nehmen die sozialen Probleme drastisch zu. Die Kosten für staatliche Erziehungshilfen, von der Familienberatung bis zur Heimunterbringung, sind weiter gestiegen.  Von Peter Schulte-Holtey
Wie der Kreis stützt

Ärzte wurden in Klinik zu Tätern

Offenbach ‐ In der Zeit des Nationalsozialismus lernten Schulkinder, dass es Mitmenschen gibt, deren Leben wertlos oder gar schädlich sei. Auch in Offenbach sind nach dieser Logik Menschen ermordet und zwangsweise sterilisiert worden. In den …
Ärzte wurden in Klinik zu Tätern

Marktbeschicker ziehen weiter

Offenbach (mk) ‐   Wie immer, kann es die Verwaltung - und an deren Spitze Horst Schneider - nicht jedem Recht machen. Gerade am Wilhelmsplatz, für viele Offenbachs Visitenkarte schlechthin, scheiden sich die Geister, gibt es Ausbaugegner und …
Marktbeschicker ziehen weiter

Auf dem Vergabekarussell

Offenbach ‐ Mal schnell auf den Weihnachtsmarkt gehen. Den Ofen auslassen. So machen das in diesen Tagen Menschen, denen es Ende November nicht zu früh oder zu feucht ist für all die Festlichkeit. Von Marcus Reinsch
Auf dem Vergabekarussell

Parkgebühren: Jetzt sind auch Wirte willig

Offenbach (mad) ‐ Die Wirte vom Wilhelmsplatz wollen es den Marktbeschickern nachmachen und werden ihren Gästen einen Teil der Gebühren für das Parkhaus am Marktplatz ersetzen. Die Beschicker erstatten schon seit dem 31. Oktober ab einem …
Parkgebühren: Jetzt sind auch Wirte willig

Glauben ans Recht beerdigt

Offenbach ‐ Eigentlich hatte Dr. Dieter Müller vor, heute einen Kranz niederzulegen. In der Nähe des Sportgeländes der SSG Gravenbruch. Dort, in einer verwinkelten Gasse, wollte er feierlich seinen Glauben an den Rechtsstaat beerdigen. Er hat es …
Glauben ans Recht beerdigt