Archiv – Offenbach

Winter sorgt für Anstieg der Arbeitslosigkeit

Winter sorgt für Anstieg der Arbeitslosigkeit

Nürnberg/Frankfurt/Offenbach (dpa/ku) - Frostige Temperaturen haben die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland im Januar zum Vormonat um 302.000 auf 3,082 Millionen steigen lassen. Mehr Betroffene gibt es auch in Hessen und Offenbach.
Winter sorgt für Anstieg der Arbeitslosigkeit
Undichte Klinik-Unterwelt

Undichte Klinik-Unterwelt

Offenbach - Das neue Klinikum Offenbach, mindestens 160 Millionen Euro teuer und seit Anfang 2010 als fertiggestellt geltend, erhebt sich über einer massiven Betonwanne. Die soll dem in der Gegend am Starkenburgring bekanntermaßen hoch stehenden …
Undichte Klinik-Unterwelt

Brand in der Innenstadt

Ein Schaden von rund 100.000 Euro entstand bei einem Feuer in einem leerstehenden Gebäude in der Bahnhofstraße. Mit zwei Löschzügen mussten die Flammen bekämpft werden, teilte die Feuerwehr in Offenbach mit. Weil Teile des Gebäudes einzustürzen …
Brand in der Innenstadt

Brutaler Überfall auf Lkw-Fahrer

Offenbach - Zwei maskierte Männer haben gestern Abend einen Lkw-Fahrer brutal überfallen. Sie schlugen den Mann von hinten nieder und raubten ihn aus.
Brutaler Überfall auf Lkw-Fahrer

Einsturzgefahr: Feuerwehr ganze Nacht im Einsatz

Offenbach (nb/dr) - Gleich zweimal hat es in Offenbach in der vergangenen Nacht gebrannt. Die Feuerwehr konnte beide Brände löschen.
Einsturzgefahr: Feuerwehr ganze Nacht im Einsatz

Kommentar: Gefährliche Entwicklung

Verluste oder Stagnation bei CDU, SPD und FDP, leichte Gewinne bei den Grünen, schnelles Wachstum bei der kleinen Piratenpartei: Der Mitglieder-Trend bei den Parteien in der Region spiegelt das wider, was auch auf Bundesebene zu beobachten ist. Von …
Kommentar: Gefährliche Entwicklung

Schwund (fast) überall

Offenbach - Seit Jahren geht es bergab - mit den Mitgliedszahlen der Parteien. Einzig die Grünen und die noch junge Piratenpartei freuen sich über Zulauf. Von Angelika Dürbaum und Peter Schulte-Holtey
Schwund (fast) überall

Jugendlicher beim Prospekte verteilen überfallen

Offenbach (akr) - Drei Unbekannte haben am Freitagnachmittag einen 14-Jährigen überfallen, als dieser gerade Prospekte in der Straße „Siebeneichen“ austrug. Das Trio raubte das Handy und den MP3-Player des Jugendlichen.
Jugendlicher beim Prospekte verteilen überfallen

Messerstecher Udo Klein stellt sich

Offenbach (nb) - Udo Klein hat sich heute Morgen bei der Polizei gestellt. Der Mann, der vergangene Woche seine ehemalige Freundin mit acht Messerstichen schwer verletzte, tauchte heute Morgen im Offenbacher Polizeipräsidium auf.
Messerstecher Udo Klein stellt sich

Wegweisendes Votum für den Radverkehr

Offenbach - Beim Mainuferradweg ist die Sache noch ziemlich einfach: Wer den Fluss nicht mehr sieht, ist irgendwo falsch abgebogen. Von Marcus Reinsch
Wegweisendes Votum für den Radverkehr

„Anbieten statt anbiedern“

Offenbach - Es hat Tradition: Ihren Neujahrsempfang nutzt die Offenbacher CDU, stärkste politische Kraft in der Stadt und doch in der Oppositionsrolle, zur Abrechnung mit der Arbeit der Regierungsmehrheit im vergangenen Jahr. Von Matthias Dahmer
„Anbieten statt anbiedern“

Viele und keine klärenden Worte

Offenbach (mcr) - Weitere Protestnote gegen den Flughafenausbau und seine Folgen: Die Erklärung mit dem sperrigen Titel „Die Region und der Flughafen - Forderungen zum Schutz der Lebensqualität und der Gesundheit im Ballungsraum Rhein-Main“ hat nun …
Viele und keine klärenden Worte

Opfer zuvor mehrfach bedroht

Offenbach (mad) - Nach der Bluttat vom Donnerstagmorgen in der Waldstraße hat die Kripo gestern einen Fahndungsaufruf gestartet. Sie sucht den 40 Jahre alten Udo Klein wegen des versuchten Mordes an seiner ehemaligen Lebensgefährtin.
Opfer zuvor mehrfach bedroht

„Schule des Grauens“: Lebensfreude genommen

Offenbach - Schüler machen Theater: Am Mittwochabend führten 40 Schüler der Schillerschule, Mathildenschule, Geschwister-Scholl-Schule und von Jugendeinrichtungen das Stück „Future School - Schule des Grauens“ im Ledermuseum auf. Von Stefan Mangold
„Schule des Grauens“: Lebensfreude genommen

Klinikum: Segen für Sanierungsstrohhalm

Offenbach - Der letzte Strohhalm ist aufgerichtet, das Festklammern beginnt: Die Kommunalpolitik hat in der Nacht zum gestrigen Freitag den schmerzhaften Sanierungsplan für Offenbachs Klinikum abgesegnet. Von Marcus Reinsch
Klinikum: Segen für Sanierungsstrohhalm
Video

Komische Nacht in Offenbach

Sechs Orte in Offenbach und sechs Komiker, die die verschiedenen Lokale abklapperten: Viel Spaß hatten die Besucher des ersten Offenbacher Comedy-Marathons.
Komische Nacht in Offenbach

Straßenbeleuchtung ausgefallen: Mann fährt Schülerin an

Offenbach (akr) - Ein Unbekannter hat am Donnerstagmorgen ein 13-jähriges Mädchen angefahren und ist danach geflüchtet. Zum Zeitpunkt des Unfalls sei die komplette Straßenbeleuchtung ausgefallen gewesen. 
Straßenbeleuchtung ausgefallen: Mann fährt Schülerin an

Am Bieberer Berg wird die letzte Tribüne gebaut

Offenbach - Noch ist die Sicht frei: Am Samstag werden die Zuschauer beim Fußball-Drittligaspiel der Offenbacher Kickers gegen den Chemnitzer FC vermutlich letztmals aus dem Sparda-Bank-Hessen-Stadion nach draußen auf den Parkplatz blicken können.
Am Bieberer Berg wird die letzte Tribüne gebaut
Video

Theaterstück „Schule des Grauens“

In dem Schüler-Theaterstück „Future School - Schule des Grauens" geht es zwar düster zu, aber alle Beteiligten sind mit viel Spaß dabei.
Theaterstück „Schule des Grauens“

Messerattacke: Polizei fahndet nach Udo Klein

Offenbach (akr) - Nach dem versuchten Mord an seiner 35-jährigen Ex-Freundin gestern Morgen, fahndet die Polizei nun nach ihrem ehemaligen Lebensgefährten und mutmaßlichen Täter Udo Klein. Die Polizei bittet um Hinweise zum Aufenthaltsort von Klein.
Messerattacke: Polizei fahndet nach Udo Klein

Offenbacher sticht Ex-Freundin nieder

Offenbach (mad) - Ein bei der Polizei als gewalttätig bekannter Mann hat gestern  seine Ex-Freundin niedergestochen. Die 35-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen - nach unbestätigten Informationen durch acht Stiche - ins Krankenhaus …
Offenbacher sticht Ex-Freundin nieder

Steigende Lachfrequenz

Offenbach - Ein voller Erfolg war die erste „Komische Nacht“. Nicht, dass es in Offenbach auch sonst genug zu lachen gäbe, aber der „Comedy-Marathon“ erwies sich am Mittwoch als Publikumsmagnet. Von Claus Wolfschlag
Steigende Lachfrequenz

Lieber das Beste für Offenbach herausholen

Offenbach (tk) - Die Offenbacher CDU will Horst Schneider zum Klagen jagen. Im Zusammenhang mit dem Frankfurter Bau einer neuen Mainbrücke fordert Vize-Fraktionschef Roland Walter: „Dass Offenbach jetzt nicht sofort Klage einreicht, das halte ich …
Lieber das Beste für Offenbach herausholen

Kirche protestiert gegen den Fluglärm

Offenbach - Das Gebet laute „Vater unser im Himmel“, sagt Ulrich Knödler, der stellvertretende Dekan der evangelischen Gemeinden Offenbachs und der Pfarrer, der an der Waldstraße in der Lutherkirche predigt. Von Stefan Mangold
Kirche protestiert gegen den Fluglärm

Mann sticht mit Messer auf 35-Jährige ein

Offenbach (nb) - Ein Mann hat heute Morgen eine 35-Jährige mit einem Messer angegriffen. Die Frau musste mit mehreren Stichwunden in ein Krankenhaus gebracht werden.
Mann sticht mit Messer auf 35-Jährige ein

Fluglärm-Protest mit Riesenposter am Kaiserlei

Offenbach/Wiesbaden (ad./dpa) - Offenbach geht in Sachen Protest gegen Fluglärm neue Wege. Auf einem Riesenposter am Kaiserlei fordert die Stadt ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr und ruft zur Teilnahme an den Montagsdemos am Flughafen auf.
Fluglärm-Protest mit Riesenposter am Kaiserlei
Video

Komische Nacht in Offenbach

Sechs Orte in Offenbach und sechs Komiker, die die verschiedenen Lokale abklapperten: Viel Spaß hatten die Besucher des ersten Offenbacher Comedy-Marathons.
Komische Nacht in Offenbach

Gute Vorsätze fürs neue Jahr: Eingehalten?

Die guten Vorsätze fürs neue Jahr sind schnell gefasst. Und genauso schnell verworfen. Oder? Die Redaktion hat sich mit Abstand vom Jahreswechsel in der Innenstadt von Offenbach umgehört und die Passanten nach ihren guten Vorsätzen gefragt.
Gute Vorsätze fürs neue Jahr: Eingehalten?

Umbau des Kaiserleikreisels: Städte pokern noch

Offenbach/Frankfurt (isi) - Der mögliche Umbau des Kaiserleikreisels sorgt für Diskussionsstoff zwischen den Städten Offenbach und Frankfurt.
Umbau des Kaiserleikreisels: Städte pokern noch

„manroland“: IG Metall in der Kritik

Wiesbaden/Offenbach - (ku) Im Ringen um die Zukunft des insolventen Druckmaschinenherstellers „manroland“ in Offenbach wird der Ton zwischen Landesregierung und IG Metall schärfer.
„manroland“: IG Metall in der Kritik

Autobahn Bettinastraße

Offenbach - Nikolaj Lubnow ist nun wirklich nicht der Typ, der im Internet eine dieser in Querulanten-Kreisen begehrten Radarpistolen für den Hausgebrauch ersteigern würde. Von Marcus Reinsch
Autobahn Bettinastraße

Und ewig lockt die Schokolade

Offenbach - Es soll anders werden: Mehr Zeit für Familie und Freunde lässt sich prima einplanen, wenn man weniger Zeit hinterm Computer verbringt. Wer sein Auto öfter stehen lässt und stattdessen zu Fuß spaziert, schont die Umwelt und fördert die …
Und ewig lockt die Schokolade

OFC-Anzeigetafel gegen Chemnitz noch nicht in Betrieb

Offenbach (dr) - Zu früh gefreut: Die neue Anzeigetafel im Sparda-Bank-Hessen-Stadion wird noch nicht im ersten Heimspiel der Rückrunde erleuchten. Schuld daran ist jedoch nicht die Technik, sondern das Fehlen von geschultem Personal. 
OFC-Anzeigetafel gegen Chemnitz noch nicht in Betrieb

Es ist soweit! Am Samstag kann die Anzeigetafel endlich leuchten

Offenbach - Im ersten Spiel des Jahres 2012 im neuen Sparda-Bank-Hessen-Stadion dürfen die Besucher sich auf einige Premieren freuen. Wenn die Offenbacher Kickers am Samstag (14 Uhr) gegen den Chemnitzer FC antreten, soll die neue Anzeigetafel …
Es ist soweit! Am Samstag kann die Anzeigetafel endlich leuchten

„manroland“: Einbußen für Ruheständler

Offenbach (ku) - Auf die Arbeitnehmer des insolventen Druckmaschinenherstellers „manroland“, die sich in der Freistellungsphase der Altersteilzeit befinden, kommen ab Februar harte Einbußen zu. Sie müssen nun Arbeitslosengeld beantragen.
„manroland“: Einbußen für Ruheständler

Kurzweilig, aber mit Längen

Offenbach - Die Absichtserklärung ist versteckt in der Rede des Verwaltungschefs. Sie geht beinahe verloren in einem Empfang, der als recht kurzweilig und familiär bezeichnet werden darf. Von Martin Kuhn
Kurzweilig, aber mit Längen

Finale Kastanienrettung

Offenbach - Zum letzten Strohhalm greifen sie gemeinsam. Die Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung feilen zusammen an einem Antrag, mit dem wichtigen Symbolen für innerstädtische Lebensqualität eine Gnadenfrist beschert werden soll. Von Thomas …
Finale Kastanienrettung

IG Metall: Signal an „manroland“-Kunden nötig

Offenbach - Die IG Metall rät dem Unternehmen „manroland“ sich schnellstmöglich an seine Kunden zu wenden. Es sei wichtig, diese zu informieren, dass die großen Bogendruckmaschinen weiter in Offenbach gebaut werden. 
IG Metall: Signal an „manroland“-Kunden nötig

Massenentlassungen: Roländer fühlen sich verraten

Offenbach - Es sind die Tage, die die Mitarbeiter des insolventen Druckmaschinenherstellers „manroland“ seit Jahren gefürchtet haben: die Tage der Massenentlassungen. Etwa 1000 der noch 1760 Angestellten werden ihren Job verlieren. Von Marc Kuhn
Massenentlassungen: Roländer fühlen sich verraten

Im Hafen angebissen

Offenbach - Man muss nicht gleich die ganze Welt durch die Augen von Daniela Matha sehen. Beim Offenbacher Hafen zumindest wäre das aber hilfreich. Von Matthias Dahmer
Im Hafen angebissen

Kampfansage an den Zufall

Offenbach - Das Problem, sagt Kai Oliver Thielke, sei ja nicht, dass es in Offenbach nicht genug Angebote für Alleinerziehende gebe. Das Problem sei, „dass es momentan noch zu sehr vom Zufall abhängt, ob Betroffene von diesen Angeboten erfahren“. …
Kampfansage an den Zufall

Roländer noch einmal auf der Straße

Mehr als einhundert Beschäftige des insolventen Druckmaschinenherstellers „manroland“ haben heute Morgen ihrem Ärger mit einem Protestmarsch Luft gemacht. Am Mittag verkündet der Betriebsrat, wer den Betrieb verlassen muss.
Roländer noch einmal auf der Straße

„Verkauft und verraten“

Offenbach (nb/dpa) - Mehr als hundert Beschäftigte des „manroland“-Werks haben heute Morgen gegen die geplanten Kündigungen protestiert. Den Entlassenen droht außerdem bereits nach sechs Monaten die Arbeitslosigkeit, denn die Transfergesellschaft …
„Verkauft und verraten“

International ausgerichtet

Offenbach - Noch in den achtziger Jahren galten deutsche Piloten in der Formel 1 nicht unbedingt als Erfolgsgaranten. Vor Michael Schumacher gab es durch Wolfgang von Trips und Jochen Mass in 32 Jahren gerade mal drei deutsche Siege. Von Stefan …
International ausgerichtet