Konzern sucht weltweit 12 000 Mitarbeiter

Areva schafft in Offenbach 200 Stellen

Erlangen (ku) Der Atomkonzern Areva schafft tausende Jobs - zahlreiche auch in Offenbach. Erstmalig führt das Unternehmen eine internationale Kampagne durch, um als wachsender Arbeitgeber bekannter zu werden.

Die Aktion mit Anzeigen und einer Internet-Plattform ist in sechs Ländern und Regionen der Welt gestartet: in Deutschland, China, Nordamerika, Frankreich, Indien und dem Mittleren Osten, wie Areva mitteilte. „Sie wurde konzipiert, um qualifizierte Bewerber verstärkt auf das Unternehmen aufmerksam zu machen.“ Damit soll das Ziel von Areva unterstützt werden, in diesem Jahr weltweit 12 000 Mitarbeiter neu einzustellen. In Deutschland will der Atomkonzern den Angaben zufolge insgesamt etwa 1 000 Mitarbeiter anstellen, vor allem Ingenieure für Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Bau- und Elektroingenieure, Naturwissenschaftler sowie Werkstoff- und Materialwissenschaftler. In Offenbach schafft Areva 200 Stellen, für Ingenieure sowie Elektro- und Verfahrenstechniker.

Der Atomkonzern hat zum Start der Kampagne unter http://www.employer-brand.areva.com eine eigene Website eingerichtet. Aktuelle Stellenangebote finden sich unter http://www.areva-np.com.

Kommentare