Leicht verletzt

Autofahrer übersieht Radlerin

+
Symbolbild

Offenbach - Ein Autofahrer übersieht eine Radfahrerin am Mittwochnachmittag vor dem ersten Polizeirevier und fährt sie an. Die 28-Jährige wird dabei leicht verletzt.

Die Offenbacherin fuhr mit ihrem Fahrrad über den Bürgersteig direkt vor dem Revier. Sie wollte laut Polizei die Mathildenstraße an der Ampel in Richtung Austraße überqueren. Ein 84-Jähriger fuhr mit seinem Wagen auf der Parallelstraße in Richtung Austraße. Er bog an der Ampel nach rechts in Richtung Mathildenschule ab. Er übersah offenbar die Radlerin, die gerade bei Grün die Straße überquerte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 28-Jährige leicht verletzt wurde. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug des Senioren entstand ein leichter Sachschaden. (yfi)

So viele Unfälle mit Pedelecs in Deutschland wie noch nie

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion