Autoknacker und Rollerdiebe unterwegs

Offenbach (nb) - Gleich mehrere Fahrzeuge haben Autoknacker gestern aufgebrochen. Dabei entwendeten sie Navigationsgeräte und andere Wertsachen.

Nach Angaben der Polizei schlugen die unbekannten Täter in der Hebestraße die Scheiben an gleich drei Autos ein. Die Ganoven stahlen zwei Navigationsgeräte und eine Tasche mit Turnsachen.

Ebenfalls die Beifahrertürscheiben schlugen Täter zwischen 10 und 11.30 Uhr in der Humboldtstraße an einem geparkten schwarzen Kleinbus und bereits in der Nacht zum Dienstag in der Schäferstraße an einem schwarzen Fiat ein. Dabei nahmen sie eine Handtasche, einen CD-Player, ein festes Navi sowie eine Sonnenbrille mit. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 069/8098-1234.

Zwei Motorroller gestohlen

Auch an Motorrollern machten sich Unbekannte zu schaffen: Zwischen 12 und 19 Uhr klauten Diebe im Brunnenweg einen schwarzen Roller, der in Höhe der Hausnummer 49 auf dem Gehweg abgestellt war. Den Motorroller ließen sie dann auf dem Waldweg „Leimenkrautschneise“ beschädigt zurück; das Helmfach war aufgebrochen, das Zündschloss eingestochen und die Frontverkleidung abmontiert.

Noch nicht wieder aufgetaucht ist ein blauer Roller, der zwischen 15 und 20.30 Uhr ebenfalls im Brunnenweg gestohlen wurde. Das Kleinkraftrad war in Höhe der Hausnummer 84 abgestellt gewesen. Zeugen, die Angaben zu den zwei Diebstählen machen können, bittet die Polizei ebenfalls, sich unter 069/8098-5100 zu melden.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert/pixelio.de

Kommentare