Auf der A3 wird es wieder eng

Baustellen in der Region: Hier drohen lange Staus

+

Offenbach - Sommerzeit ist Baustellenzeit. Auch auf den Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen in der Region wird in diesem Jahr eifrig saniert. Wir sagen Ihnen, wo die Bagger wann anrollen und Sie mit Behinderungen rechnen müssen. Von Ralf Enders 

Die Straßenverkehrsbehörde Hessen Mobil hat am Freitag in Dietzenbach die Baustellen 2016 im Rhein-Main-Gebiet vorgestellt. Der Regionalbevollmächtigte Alexander Pilz betonte dabei, dass fast immer alle Fahrspuren – verengt freilich – erhalten bleiben sollen. Die wichtigsten Maßnahmen in der Region:

Autobahnen

A3 zwischen Obertshausen und Offenbach in Richtung Frankfurt

2014 war die Gegenrichtung dran, von Juni bis Dezember wird nun die Fahrbahn nach Norden „grundhaft“ erneuert. Auf 6 Kilometern wendet Hessen Mobil dabei die sogenannte 5+2-Wechselverkehrsführung an. Dabei stehen morgens in Richtung Frankfurt vier Spuren zur Verfügung und drei in Richtung Süden. Am Abend wird gewechselt: 4 Spuren weg von Frankfurt, 3 hin.

Gleichwohl wird es freilich Behinderungen geben, zu groß ist das Verkehrsaufkommen. Deshalb achten die Baustellenplaner auf freie Nebenstrecken während der Bauzeit. Die eigentlich geplante Erneuerung der Ampelanlage an der Kempinski-Kreuzung bei Gravenbruch etwa wird auf das Jahr 2017 verschoben.

Wegen der zahlreichen Unfälle 2014 sind folgende Zusatzmaßnahmen geplant:

  • breitere Fahrstreifen durch Versetzen der Betonschutzwände
  • alle 500 Meter eine Notfallöffnung
  • Sperrung des Parkplatzes Hainbach
  • mehr Verkehrsüberwachung durch Radargeräte
  • mehr Videoüberwachung

A3 - Unterführung der B43 an Anschlussstelle Flughafen

Hier wird von Juni bis Dezember die Brücke saniert. Wegen des Baus der S-Bahn-Station Gateway Gardens sperrt die Bahn zudem einen Abfahrt-Ast der A3.

A3 zwischen Seligenstadt und bayerischer Landesgrenze

Noch eine „grundhafte Erneuerung“ der A3, und zwar in beiden Richtungen auf der gesamten Fahrbahnbreite. Auf 2,8 Kilometern von Juli 2016 bis April 2017. Eine „4+2-Regelung“ soll alle Fahrspuren erhalten.

A66 zwischen Autobahndreieck Eschborn und Zeilsheim

Die nächste Baustelle mit hohem Staupotenzial: Die gesamte Fahrbahn in Richtung Wiesbaden wird von Juni bis Dezember auf 4 Kilometern Länge erneuert. Verkehrsführung: „5+3“, alle Fahrstreifen bleiben erhalten.

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Riederwaldtunnel

Der Riederwaldtunnel soll einmal die Lücke zwischen der nach Osten führenden A66 und der A661 schließen. Wie Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) im November allerdings mitteilte, müssen die Planungsgrundlagen erneuert werden, vor allem wegen der Bevölkerungsprognose für die rasant wachsende Stadt Frankfurt. Um rechtliche Risiken für das Mega-Projekt zu vermeiden, gibt es zwei sogenannte Planänderungsverfahren, die 2017 öffentlich ausgelegt werden. Insgesamt verzögert sich die Fertigstellung des Großprojekts (derzeit geplante Kosten: 23 Millionen Euro) um zwei Jahre von 2023 auf 2025.

Bis die Planänderungsverfahren abgeschlossen sind und Rechtssicherheit besteht, stellen die Arbeiter das sogenannte Zentralbauwerk fertig und verlegen Versorgungsleitungen neu.

Bundesstraßen

B8 zwischen Fechenheim und A66-Anschluss Maintal

Von Juni bis November erneuert Hessen Mobil hier die Fahrbahndecke auf 3,7 Kilometern. Die Verkehrsführung in dieser Zeit steht noch nicht fest.

B43 zwischen Offenbach und Mühlheim

Auch hier muss die Decke erneuert werden. In Juli und August soll dies auf 1 Kilometer ab dem „Bepo-Kreisel“ geschehen. Die Fahrbahnen werden dabei verengt, im Kreisel gibt es einzelne Sperrungen der Abfahrten.

B43 Ortsdurchfahrt Mühlheim (Friedensstraße)

Auf zwei Kilometern erneuern Arbeiter die Straßendecke. Wann ist aber noch unklar, denn der Termin hängt laut Hessen Mobil vom Bau einer Gasleitung und eines Kanals durch die Stadtwerke Mühlheim ab.

B45-Anschluss Nieder-Roden

Erneuerung der Auf- und Abfahrten an zwei Wochenenden in September/Oktober. Die alternative Verkehrsführung noch unklar.

Klimakiller? Was es aus dem Auspuff bläst 

B45-Parkplätze bei Rödermark/Eppertshausen

In beiden Richtungen müssen die Parkplätze zwischen Oktober und Dezember saniert und deshalb voll gesperrt werden werden.

B486 - Unterführung L3262 bei Langen

Die Brücke ist durch einen hängengebliebenen Lkw beschädigt und wird zwischen Juni und November repariert. Auf der B 486 kommt es zu Fahrbahnverengungen, auf der L 3262 zu zwei nächtlichen Vollsperrungen.

B3 zwischen Egelsbach und A661-Anschluss Egelsbach

Erneuerung der Fahrbahndecke auf 500 Metern. Vollsperrung an einem Wochenende im Oktober.

Landesstraßen

L3317 - Geh- und Radweg zwischen Götzenhain und Neu-Isenburg

Der 3,4 Kilometer lange Neubau soll im August beginnen und bis Oktober dauern. Die Landesstraße wird verengt in dieser Zeit.

L3121 Seligenstadt - Kreisel Neubaugebiet Silzenfeld

Fahrbahnerneuerung in Juni und Juli mit Kreisel-Vollsperrung, innerörtlicher Umleitung und einspuriger Baustraße zum Industriegebiet.

Kommentare