EVO arbeitet bis März an Fernwärmenetz

Behinderungen auf dem Odenwaldring

Offenbach - Es wird enger auf der wichtigen Ein-, Ausfall- und Umfahrungsstraße Odenwaldring. Die Energieversorgung Offenbach schließt in den kommenden Monaten jeweils zwei große Wohngebäude vom Odenwaldring aus an ihr Fernwärmenetz an.

Die Arbeiten sollen am Montag beginnen und voraussichtlich bis Mitte März des kommenden Jahres dauern. Der Fernwärmeausbau startet am Odenwaldring auf Höhe der Hausnummer 182. Die Rohre sollen bis Mitte Dezember durch die vierspurige Straße gelegt werden. Dabei kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen, da einzelne Spuren vorübergehend gesperrt werden müssen.

Im neuen Jahr gehen die Arbeiten in der Brahmsstraße weiter, die zeitweise gesperrt wird. Um mögliche Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten, soll nach EVO-Angaben ausschließlich von 9 bis 15 Uhr, also außerhalb der morgendlichen und abendlichen Hauptverkehrszeiten, gebaut werden. Die Arbeiten sind mit der Offenbacher Straßenverkehrsbehörde abgestimmt.

Wie sicher ist unsere Stromversorgung? Fragen & Antworten

tk

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare