60.000 Euro Schaden und langer Stau

Unfall auf Berliner Straße mit zwei Verletzten

+
Bild von der Unfallstelle in Offenbach.

Offenbach - Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen hat heute Morgen die Vollsperrung der Berliner Straße nach einem Unfall an der Ecke Waldstraße geführt.

Obwohl sich viele Autofahrer offensichtlich Schleichwege durch die umliegenden Seitenstraßen suchten, reichte der Stau zeitweise bis zur Unteren Grenzstraße zurück. Gegen 8.30 Uhr wollte nach ersten Ermittlungen der Polizei ein Taxi am Wartestand wenden und in Richtung Kaiserlei weiterfahren. Dabei kam es jedoch zum Zusammenstoß mit einem Audi A4, der in Richtung Kaiserlei unterwegs war und an dessen Steuer ein 39 Jahre alter Mann aus Offenbach saß.

Sowohl der Audi-Fahrer, als auch die beiden Fahrgäste, eine 54 Jahre alte Frau und ein 51 Jahre alter Mann aus Offenbach, wurden leicht verletzt und kamen zur Untersuchung ins Krankenhaus. An beiden Wagen Totalschaden, der auf rund 60.000 Euro geschätzt wird. Neben zwei Rettungswagen und einem Notarzt war auch die Feuerwehr vor Ort, um ausgelaufenes Öl zu binden. Nach gut einer Stunde wurde der Verkehr wieder freigegeben. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter 069/8098-5100 zu melden. (wac)

Unfälle durch Glatteis im Norden

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion