Biker saust der Polizei davon

Offenbach - Pech hatte ein 24-jähriger Offenbacher, der sich auf eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei einließ. Als er die Beamten entdeckte, sauste er auf seinem Fahrrad davon, krachte jedoch später gegen einen Streifenwagen und stürzte zu Boden.

Der 24-jährige Offenbacher lieferte sich am Montagabend ein wildes Verfolgungsrennen mit der Polizei. Als die Beamten den jungen Mann kurz nach 18 Uhr auf einem Fahrrad an der Ecke Wald-/Bleichstraße erblickten, trat er sofort in die Pedale - sowohl die Polizisten als auch der Offenbacher wussten, dass ein Untersuchungshaftbefehl gegen den Radler vorlag.

Auf dem Bike sauste der Gesuchte quer durch die Stadt, durch Martin-Luther-Park und Bismarckstraße, ständig verfolgt von einem Schupo auf Schusters Rappen. Offensichtlich konzentrierte sich der Flüchtige zu stark auf seinen Verfolger, denn in die Großhasenbachstraße krachte er gegen einen Streifenwagen.

Sein Pech: Der junge Mann stürzte vom Velo, versuchte noch ein paar Meter zu Fuß zu fliehen, wurde aber gleich darauf von einem Beamten geschnappt. Die Nacht verbrachte der 24-Jährige im Polizeigewahrsam. Da er - mittlerweile - einen festen Wohnsitz in Offenbach nachweisen kann, verschonte ihn ein Richter vor der Haft - er durfte in sein “neues“ Heim.

Der Polizei eine Nasenlänge voraus - wilde Verfolgungsjagden in Deutschland:

„Polizei jagt betrunkenen Rollstuhlfahrer“

„Flucht vor der Polizei endet teuer“

„Verfolgungsjagd mit Radlager“

„Polizei verfolgt Schüler durch drei Bundesländer“

Nicht nur im Rhein-Main-Gebiet halten Verkehrssünder und mobile Kriminelle die Polizei häufig in Atem. Immer wieder müssen sich die Gesetzeshüter in ganz Deutschland mit Verkehrsrowdies herumschlagen. Besonders skurilles Beispiel: Anfang August jagten Beamte in Bielefeld einen Rollstuhlfahrer. Der 44-Jährige war mit seinem Elektro-Rollstuhl wiederholt betrunken aufgefallen. Als ihn die Polizisten wieder einmal stellen wollten, gab er unvermittelt Gas und rollte den verdutzten Beamten mit Tempo 25 einfach davon. Es folgte eine actionreiche Verfolgungsjagd. Erst mit Schüssen gestoppt werden konnte wiederum ein betrunkener Radlader-Fahrer im Juli in Delmenhorst.

Rubriklistenbild: © Johannes Becker, pixelio

Kommentare