Nächsten Donnerstag und Freitag

Zweiter „Blitz-Marathon“ auch in der Region

+

Offenbach/Hanau - Auch in der Region werden in der kommenden Woche wieder reichlich Blitzer aufgebaut. 24 Stunden lang ist die Polizei mit ihren Messgeräten in vollem Einsatz.

Lesen Sie dazu auch:

Über 10.000 Temposünder erwischt

Knöllchenregen beim „Blitz-Marathon“

Lama legt Blitz-Marathon lahm

Kommentar: Alibi-Aktion gegen Raser

Auch Hessen beteiligt sich am zweiten bundesweiten 24-Stunden-Blitz-Marathon. Dieser ist für den nächsten Donnerstag, 18. September, ab 6 Uhr bis zum Freitag, 19., ebenfalls um 6 Uhr geplant. Mehr als 700 Polizisten sowie die teilnehmenden Kommunen nehmen an 230 verschiedenen Blitzstellen Temposünder und Raser ins Visier. Die Messstellen werden im Vorfeld noch bekanntgegeben. Die Polizei will eigenen Angaben nach mit dieser länderübergreifenden Aktion die Verkehrsteilnehmer für die Gefahren zu schnellen Fahrens sensibilisieren. Ziel sei es, das Geschwindigkeitsniveau nachhaltig zu senken.

Der erste Blitz-Marathon in Bildern

Bitte lächeln: „Blitz-Marathon“ in Bildern

Eine Vielzahl der Verkehrsteilnehmer sehe den Blitz-Marathon zwar kritisch, heißt es von der Polizei. Fest stehe jedoch, dass die Geschwindigkeitsüberwachung zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrage.

dani

Kommentare