Verletzte bei Wohnungsbrand

+
Von der Wohnung im sechsten Stock eines Wohnhauses im Nordring ist nur noch ein schwarzer, rußiger Rest übrig. Die Höhe des Sachschadens wird noch ermittelt.

Offenbach (kap/baw) - Ein Wohnungsbrand in Offenbach hat gestern Abend 70 Einsatzkräfte und die Anwohner des Nordrings in Atem gehalten.

Im Haus mit der Nummer 68 brannte zwischen 19 und 20 Uhr eine Wohnung im sechsten Stock fast vollständig aus. Der Bewohner und ein Nachbar wurden mit einer Rauchgasvergiftung ins Klinikum Offenbach gebracht. Zwei weitere Anwohner wurden ambulant behandelt.

Vier Wohnungen sind aufgrund der starken Rauchentwicklung nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache war zunächst noch unklar. Die Polizei ermittelt. Sowohl die Berufsfeuerwehr als auch die Freiwillige Feuerwehr aus Bieber waren im Einsatz. „Die Leute haben Glück gehabt“, sagte Einsatzleiter Michael Eibelmaier.

Bilder der Löscharbeiten

Verletzte bei Wohnungsbrand

Kommentare