Brand in Gaststätte

Offenbach (baw) - Am frühen Montagmorgen wütete ein Feuer in der Gaststätte des Kleingartenvereins Ost.

Menschen wurden nicht verletzt - aber rund 80.000 Euro Schaden dürfte das Feuer an der Schloßmühlstraße hervorgerufen haben wütete. Der Brand wurde durch Zeugen gegen 3.35 Uhr bemerkt, wie die Polizei mitteilt. Es konnten Aufbruchspuren an einem Fenster zur Gaststätte gesichert werden.

Offensichtlich hatten sich Unbekannte Zugang zum Lokal geschaffen, um dort zu stehlen. Weil sie aber nichts „Passendes“ gefunden haben, setzten die Ganoven wohl die Gaststätte in Brand, vermutet die Polizei. Spezialisten der Kriminalpolizei werden im Laufe des Tages den Brandort untersuchen. Zeugen können Hinweise unter der Rufnummer 069/8098-1234 geben.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare