Brand in unbewohntem Haus

Viele Fragen nach Feuer am Kaiserlei

+

Offenbach - Vollständig in Flammen stand am vergangenen Samstag in den frühen Morgenstunden ein unbewohntes Haus im Stadtteil Kaiserlei. Noch bei Tagesanbruch waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Da der Brandort noch nicht betreten werden konnte, sind bislang sowohl die Ursache des Feuers als auch die Schadenshöhe unklar. Nach ersten Angaben von Anwohnern sollte die Immobilie an der Kaiserleistraße vermutlich abgerissen werden. Menschen wurden nicht verletzt.

Auch die Umwelt wurde durch das Feuer nach derzeitigem Erkenntnisstand nicht geschädigt. Zu klären ist noch, ob das Haus einsturzgefährdet ist. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Kommentare