Brand im Keller

Feuerwehr rettet Mann aus brennendem Haus

+
Aus bislang ungeklärter Ursache brach im Keller eines Gebäudes in der Bettinastraße am frühen Morgen ein Feuer aus.

Offenbach (nb) - Bei einem Brand in der Bettinastraße ist am frühen Morgen eine Person verletzt worden. Die Feuerwehr rettete einen Mann aus dem brennenden Haus, der mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Nach Angaben der Offenbacher Feuerwehr brach gegen 4.30 Uhr im Keller eines Hauses in der Bettinastraße ein Feuer aus. In zwei Treppenhäusern des Gebäudes verbreitete sich der Rauch, die Brandschützer retteten einen Mann aus seiner Wohnung, er musste mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Bilder vom Unglücksort

Brand im Keller

Drei weitere Personen wurden vor Ort von Rettungskräften ambulant behandelt. Die Feuerwehr brachte das Feuer im Waschmaschinenraum schnell unter Kontrolle, die Ursache für den Brand ist bislang noch unklar. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 20.000 Euro.

Kommentare