Brutaler Überfall auf Seniorin

Räuber fährt im Aufzug mit zur Wohnung

+

Offenbach - Ein bisher unbekannter Mann hat eine Seniorin in Offenbach brutal überfallen. Der Täter war sogar so dreist mit der Frau im Aufzug gemeinsam mit bis zur Wohnung zu fahren.

Eine 74-jährige Frau ist gestern Abend brutal ausgeraubt worden. Wie uns die Polizei auf Nachfrage berichtete, passierte der Überfall kurz nach 19 Uhr in der Hermann-Steinhäuser-Straße (einstellige Hausnummer) in Offenbach. Besonders dreist: Der Täter passte die Seniorin wohl vor dem Haus ab, stieg mit der Dame in den Fahrstuhl und fuhr bis ins vierte Obergeschoss mit. Dort angekommen wartete der Räuber, bis die 74-Jährige die Wohnungstür öffnete und stieß die Frau daraufhin hinein. Anschließend drohte er der älteren Dame und durchsuchte vor ihren Augen das Schlafzimmer nach Wertgegenständen. Der Täter flüchtete kurze Zeit später mit Schmuck und Bargeld aus der Wohnung.

Die Seniorin wurde bei dem Raubüberfall am Arm verletzt. Sie musste noch am Abend im Krankenhaus behandelt werden. Der Täter soll 25 bis 35 Jahre alt gewesen sein. Er hatte dunkle kurze Haare, trug eine knielange dunkle Hose, ein schwarzes T-Shirt sowie eine Basecap mit drei weißen Streifen auf dem Schild. Eine erste Fahndung der Polizei in Offenbach nach dem Räuber verlief erfolglos. Zeugen, die Hinweise zu dem Mann geben können, oder beobachtet haben, wie der Räuber mit der Seniorin ins Haus gegangen ist, wenden sich bitte an die Polizei unter der Rufnummer 069/8098-1234.

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

dr

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion