Im Büsinghof soll es munden

+
Haben wilde Sachen vor zum 3. Weinfest im Büsinghof: Die Offenbacher Gastronomen und Köche Eric Münch, Stefan Klemisch sowie Claus Fischer (von links).

Offenbach ‐  Die Windlichter sind erloschen, die Instrumente der Neuen Philharmonie eingepackt. Das Lichterfest im Büsingpark war wieder wunderschön. Von Martin Kuhn

Um die Ecke, im Büsinghof, schließt sich vor neobarocker Kulisse fast eine ganze Feierwoche an. Das 3. Weinfest lockt von heute bis 28. August täglich von 17 bis 24 Uhr mit Weinen aus Anbaugebieten in aller Welt, kleinen und größeren Gaumenfreuden sowie kulturellen Appetithappen. Die Macher stellen ihr, wie es heute immer so schön heißt, Gesamtpaket unter ein Motto: „Offenbach macht wild.“

So schön war es beim Lichterfest:

Laue Nacht mit Lichtermeer

Mehrere lokale Gastronome mischen da kräftig mit. Sie eint ein schwarzes Shirt, das mit einer Abwandlung des Verkehrszeichens 142 versehen ist. Das allgemeine Gefahrzeichen, im speziellen Fall nicht in Rot, sondern in Magenta gehalten, ziert ein Hirsch, der aus dem stilisierten Warnzeichen springt. Das ist doch eindeutig eine Fluchtbewegung, oder? „Nein, nein“, wehrt Eric Münch, Inhaber des Markthauses, ab. „Eher der Bock, der aus dem Rahmen springt. Oder aber: Bock auf den Wechsel. Auf jeden Fall: Springlebendige Tage für Genießer.“

Das Programm des Weinfestes:

  • Dienstag, 24. August:

17 Uhr, Klingspormuseum: „Wilde Kunst“ – Führung durch die Ausstellung „Überhaupt: Günther Kieser, Grafik – Plakat – Plastik“.

19 Uhr, „Hemmungslos Bieber“, Chorgesänge zum wild werden; jung und energiegeladen.

20 Uhr, Jochen-Kessler-Quintett, Groovy Swinging Jazz.

  • Mittwoch, 25. August:

20 Uhr, Duo Ohrenschmaus: Mundart-Musik und tierisch abgedrehter Humor.

  • Donnerstag, 26. August:

19 Uhr, Jugendmusikschule Offenbach stellt sich vor.

20 Uhr. 14 Strings, Cool-Jazz, der Bock aufs Tanzen macht.

  • Freitag, 27. August:

20 Uhr, Hank Cash, Deutschlands lässigste Countrykapelle aus Frankfurt-Tennessee.

  • Samstag, 28. August:

15 Uhr, Dr. Stefan Soltek liest – Gedichtsammlung Günther Kieser.

17.30 Uhr, Andi Sommer gibt seinem Namen alle Ehre.

19.30 Uhr, Modenschau des Modehauses M. Schneider und der Starfriseurin Martina Acht.

20.30 Uhr, Lennard, wilder Gitarren-Pop.

Kommentare